iPhone 6s: Display soll 3D-Bild ohne Brille ermöglichen

Her damit !230
Wird das Display im iPhone 6-Nachfolger 3D-Effekte beherrschen?
Wird das Display im iPhone 6-Nachfolger 3D-Effekte beherrschen?(© 2014 Apple)

Könnte das nächste iPhone, also vermutlich das iPhone 6s, ein 3D-Display besitzen, das keinerlei zusätzlicher Brille mehr bedarf? Wie taiwanesische Medien laut GforGames berichten, könnte dies der Fall sein. Demnach soll Apple nicht nur die Möglichkeit in Betracht ziehen, sondern auch über ein 3D "Hardware- und Software-Ökosystem" nachdenken.

Was sich  genau hinter dem auf 3D gemünzten Ökosystem verbergen mag, wird leider nicht klar. Die Quellen sollen sich hingegen sicher sein, dass die geplanten 3D-Displays für das iPhone 6s nicht mit der aktuellen In-Cell-Touchscreen-Technologie umgesetzt werden können, die Apple seit dem iPhone 5 verwendet. Apples Touch-Panel-Zulieferer TPK müsste demnach wohl seine Produktion wieder auf die ältere Technologie umstellen, sofern diese sich denn besser für die mysteriösen 3D-Displays eignet.

Apple könnte der gescheiterten Technologie zum Erfolg verhelfen

Sollte Apple ein brillenloses 3D-Display in seinem iPhone 6s verbauen, wäre dies im Grunde keine Premiere. Wie GforGames feststellt, experimentierten bereits HTC und LG in der Vergangenheit mit entsprechenden Bildschirmen. Genau wie beim Amazon Fire Phone, dem aktuellsten Smartphone mit 3D-Anzeige, führte die Technologie allerdings weder zu einem Hype noch zu einem finanziellen Erfolg. Apple hingegen hat schon verschiedene totgesagte Technologien ausgegraben, weiterentwickelt und damit schlussendlich große Erfolge gefeiert. Ob ein brillenloses 3D-Display aber nach dem Touchscreen und dem Fingerabdruckscanner die nächste Technologie wird, die sich in den Händen der Amerikaner in Gold verwandelt, muss das kommende Jahr zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Preis soll bei knapp 1000 Euro liegen
Christoph Groth10
Her damit !64Das Galaxy Note 8 könnte wie in diesem inoffiziellen Konzept aussehen
Das Galaxy Note 8 wird offenbar das teuerste Samsung-Flaggschiff bisher – mit einem Preis von fast 1000 Euro. Zudem sind weitere Details geleakt.
OnePlus 5 soll bald auch in Gold erhält­lich sein
Guido Karsten1
Supergeil !5Das OnePlus 5 ist in Schwarz und Grau angekündigt worden
Das OnePlus 5 wurde in zwei Farbvarianten vorgestellt. Offenbar ist aber bereits eine dritte Option geplant.
HTC U11: Neue Featu­res für Edge Sense im Video vorge­stellt
Christoph Groth1
HTC U11 Esdge Sense Feature Video
Mit einem Druck auf die Seiten des HTC U11 lassen sich bald noch mehr Funktionen ausführen. Welche genau, demonstriert bereits ein Video.