iPhone 6s: Spigen bietet Hüllen mit kabelloser Ladefunktion an

Her damit !35
Die Tough Armor Volt-Hülle von Spigen schützt das iPhone 6s auch vor allerlei Umwelteinflüssen
Die Tough Armor Volt-Hülle von Spigen schützt das iPhone 6s auch vor allerlei Umwelteinflüssen(© 2015 Spigen)

Vielleicht bekommt das iPhone 7 eine Drahtlos-Ladefunktion verpasst, aber die aktuellen Modelle iPhone 6s und iPhone 6s Plus müssen noch ohne auskommen – oder doch nicht? Der Hersteller Spigen bietet jetzt Schutzhüllen an, welche die Apple-Smartphones nicht nur schützen, sondern auch kabelloses Aufladen des Akkus ermöglichen sollen.

Bei den Hüllen handelt es sich um die Tough Armor Volt-Modelle, die sowohl für das iPhone 6s als auch für das iPhone 6s Plus erhältlich sind, wie 9to5Mac berichtet. Durch die Verwendung von Polykarbonat sollen die Ummantelungen besonders gut vor Sturz, Schlag und anderen Umwelteinflüssen schützen. Außerdem enthalten die Spigen-Hüllen Technik, durch die der Akku des iPhone 6s oder iPhone 6s Plus über eine Qi-kompatible Ladestation aufgefüllt werden kann.

Spigen Tough Armor Volt(© 2015 Spigen)

Laden auch über Lightning-Port möglich

Wahlweise können Nutzer der neuen iPhones aber auch weiterhin über das Lightning-Kabel aufladen, ohne das Gerät aus der Hülle zu nehmen. Dazu muss einfach nur der kleine Stecker, der das iPhone 6s oder iPhone 6s Plus mit der Ladetechnik in der Hülle verbindet, aus dem Lightning-Port gezogen werden.

Die Tough Armor Volt-Hüllen sind in den USA für das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus bereits erhältlich und kosten dort je knapp 30 Dollar. Für eine passende Ladeschale müssen Nutzer etwa 27 Dollar bezahlen. In Deutschland sind die Modelle mit Drahtlos-Ladefunktion bislang nur für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus ausgewiesen. Ob diese auch mit den neuen iPhones kompatibel sind, ist noch unklar.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
iPhone 8: Render­bil­der zeigen erneut Touch ID auf der Rück­seite
Guido Karsten
Weg damit !22Das Design widerspricht einigen aktuellen Gerüchten zum iPhone 8
Das Rätselraten um die Positionierung von Touch ID im iPhone 8 geht weiter: Frisch aufgetauchte Rendergrafiken zeigen das Feature auf der Rückseite.