iPhone 7: Apple patentiert Saphirglas-Display-Verfahren

Supergeil !32
Saphir
Saphir(© 2014 istock.com/Reimphoto)

Neues Apple-Patent zur Verwendung von Saphirglas für Displays: Am 13. November 2014 wurde das entsprechende Dokument vom Patentamt der USA veröffentlicht. Die beschriebene Methode zur Abdeckung von elektronischen Geräten könnte im Apple iPhone 7 verwendet werden.

Das Patent mit dem Namen "Ceramic Cover for Electronic Device Housing" wurde bereits im Mai 2013 erstmals aktenkundig, berichtet AppleInsider. Darin beschreibt der Erfinder Kelvin Kwong eine Methode, um entweder mit Saphir oder Zirkonium in kristalliner Form Display-Abdeckungen herzustellen.

Lückenlose Konstruktion

Das Besondere an der beschriebenen Methode – außer der Verwendung von Saphirglas als Material – ist die Art, wie das Display mit dem Gehäuse verbunden wird. Offenbar werden nach der Methode von Kwong spezielle Verzapfungen benutzt, die insgesamt eine geringere Tiefe des Smartphones ermöglichen. Außerdem soll die Methode verhindern, dass zwischen Display und Gehäuse Lücken entstehen.

Ob Apple in kommenden iPhone-Generationen tatsächlich Saphirglas verwenden wird, bleibt abzuwarten. Angesichts des Desasters mit der inzwischen bankrotten Firma GT Advanced Technologies und der damit verbundenen gerichtlichen Auseinandersetzung erscheint es derzeit eher unwahrscheinlich – auch wenn bereits dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Vorfeld Saphirglas-Displays nachgesagt wurden. Bei der iWatch wird das Unternehmen indes auf den neuen Werkstoff setzen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten
Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien4
Weg damit !11"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.