iPhone 7: Design-Konzept zeigt hauchdünnes Smartphone

Her damit !190
Das iPhone 7-Konzept gibt es in fünf Farben, eine davon Gold
Das iPhone 7-Konzept gibt es in fünf Farben, eine davon Gold(© 2015 Ovalpicture)

Extrem flach, kaum Display-Rahmen und mit einigen netten Feature-Ideen – so stellt sich das iPhone 7-Konzept des Niederländers Yasser Farahi dar. Der Grafikdesigner ist wie sein Landsmann Martin Hajek ebenfalls kein unbeschriebenes Blatt: Zuletzt hat er eine Visualisierung von iOS 9 erstellt. Nun ist das iPhone 7 dran, wie Cult of Mac entdeckt hat.

Die optischen Änderungen, die Farahi seinem hypothetischen Top-Modell verpasst, fallen sofort ins Auge: Hauchdünn ist die Hardware, dennoch soll sie ergonomisch beschaffen sein: "Ich habe ein iPhone designt, das ich gerne in meiner eigenen Hand halten würde", so der Erschaffer. Ähnlich unauffällig ist der Rahmen um den Bildschirm. Auch der beim iPhone 6 oft gescholtene Antennen-Streifen sowie die hervorstehende Kameralinse sind verschwunden.

Ein bisschen Apple Watch für iOS 9

Die Benutzeroberfläche orientiert sich hingegen an seinem iOS 9-Konzept, das mit kreisrunden Icons daherkommt – ganz im Stile der Apple Watch. Ein Muss für Farahi: kabelloses Laden. Eine entsprechende Ladestation hat er gleich mitdesignt. Auf Bildern nicht erkennbar ist der Stereo-Sound, den Farahi für sein iPhone 7 vorsieht. Die Ausgabequalität bisheriger iDevices habe für ihn immer zu Wünschen übrig gelassen. Das Besondere an seiner Version: Je nach Lage des Geräts würden die Kanäle unterschiedlich stark angesprochen, sodass es für den Nutzer immer optimal klingt.

Um Fehleingaben zu vermeiden, sind die Buttons für die Lautstärke kurzerhand auf die rechte Seite gewandert. So möchte er sicherstellen, dass nicht aus versehenen gleichzeitig der Power-Button betätigt wird. Wie Apples echtes iPhone 7 aussehen wird, weiß derzeit womöglich nicht einmal Tim Cook. Vielmehr wird in diesem Jahr vermutlich das iPhone 6s anstehen, das aller Voraussicht eine Revision des iPhone 6 mit besserer Performance sein wird. Alle Gerüchte rund um das noch unbestätigte iPhone 6s findet Ihr in der Übersicht von CURVED-Redakteur Jan.


Weitere Artikel zum Thema
Apple-Patent: Künf­tig sollt Ihr Euer iPhone kabel­los am Router aufla­den
Apple arbeitet am kabellosen Aufladen über größere Distanzen
Das iPhone kabellos aufladen und im Internet surfen: Einem Patent zufolge arbeitet Apple daran, Daten und Strom gleichzeitig zu übertragen.
Von 0 auf 100: Galaxy S8, Huawei P10, iPhone 7 und LG G6 im Lade­ver­gleich
Welches der Top-Smartphones lädt am schnellsten?
Das Galaxy S8, das Huawei P10, das LG G6 oder doch das iPhone 7? Welches der aktuellen Top-Smartphones lädt seinen Akku am schnellsten auf? Der Test.
Xperia XZ Premium: Sony verrät Release und wirbt mit Gratis-Kopf­hö­rern
1
Für das Xperia XZ Premium steht ein Termin für den hiesigen Marktstart fest
Das Xperia XZ Premium ist hierzulande ab Juni erhältlich. Sony startet dazu eine Vorverkaufsaktion.