iPhone-7-Hülle "Air Force 1" von Nike sieht aus wie eine Sneaker-Sohle

Weg damit !13
Die Nike-Schutzhülle "Air Force 1" für das iPhone 7 sieht wie ein Schuhprofil aus
Die Nike-Schutzhülle "Air Force 1" für das iPhone 7 sieht wie ein Schuhprofil aus(© 2017 Nike.com)

Smartphonehüllen und Sneakers sind beliebt. Warum also nicht beides miteinander verbinden? Für das iPhone 7 hat Nike sich offenbar genau daran versucht. Der Sportartikelhersteller Cases veröffentlicht, die wie eine Sohle aussehen.

Bei diesem Gadget dürften sich Sneaker-Fans freuen: Nike hat zwei neue Hüllen für das iPhone 7 in den offiziellen US-Online-Shop aufgenommen. Die Cases sind optisch an Sohlen der Sneakers "Air Force 1" und "Roshe" angelehnt. Letztere Version gibt es in einem Mintgrün oder in Rot. Die "Air Force 1"-Cases setzen auf ein klassisches Blau oder Schwarz. Die Schutzhüllen bestehen zu 100 Prozent aus dem Kunststoff TPU.

Noch kein Release in Deutschland

Die Vermarktung von Smartphonehüllen ist für Nike keine Premiere. Erstmals aber setzt die weltweit größte Sportmarke auf Cases, die kein flaches Profil haben: Die Hüllen im Sohlen-Design besitzen zahlreichen Rillen und Erhöhungen, die echten Schuhsohlen ähneln und dem iPhone 7 somit etwas Profil verschaffen.

Nike veranschlagt für eine Hülle einen Preis von 35 US-Dollar, also etwas mehr als 31 Euro. Die Hardphone-Cases vom "Air Force 1" sind aktuell noch nicht verfügbar ("Coming Soon"), während der rote "Roshe" bereits vergriffen ist. Bisher tauchen die Schutzhüllen nur im US-Store auf und sind für das iPhone 7 gedacht. Eine Version für Nutzer vom größeren iPhone 7 Plus gibt es nicht. Ob und wann Nutzer das spezielle Case auch in Deutschland kaufen können, ist noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
MacBook 2018: Güns­ti­ges Einstei­ger­mo­dell soll noch im Septem­ber kommen
Guido Karsten1
Im September 2018 soll ein neues und verhältnismäßig günstiges MacBook vorgestellt werden
Vielleicht kündigt Apple im September nicht nur das iPhone 2018 und die Apple Watch Series 4 an. Auch ein neues MacBook soll in Vorbereitung sein.
iPhone 2018: Unter­stüt­zen nur die OLED-Modelle den Apple Pencil?
Guido Karsten2
Für das iPhone 2018 könnte es womöglich einen kompakteren Apple Pencil geben
Gerüchten zufolge soll das iPhone 2018 wie das iPad Pro den Apple Pencil unterstützen. Offenbar trifft das aber nur auf zwei der drei Modelle zu.
HomePod: Apples smar­ter Laut­spre­cher kann nun auf euren Kalen­der zugrei­fen
Francis Lido
Der HomePod bietet nun ein neues Feature
Der HomePod hat dazugelernt: Ab sofort erstellt er auf Wunsch Termine in eurem Kalender oder fragt diese ab.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.