iPhone 7 in Diamantschwarz zu rutschig? OnePlus kündigt Sandstone-Case an

Peinlich !15
Das iPhone 7 in Diamantschwarz ist schön – aber vermutlich auch ganz schön rutschig
Das iPhone 7 in Diamantschwarz ist schön – aber vermutlich auch ganz schön rutschig(© 2016 Apple)

Auch für das iPhone 7 wird es eine Schutzhülle von OnePlus geben: Auf der Keynote am 7. September 2016 zum neuen Vorzeigemodell von Apple war ein Modell der Star: die Ausführung in "Jet Black", die hierzulande "Diamantschwarz" heißt.

Die besagte Version des iPhone 7 kann optisch überzeugen, hat allerdings einen kleinen Nachteil: Aufgrund der glatten Oberfläche könnte das Gerät leichter aus der Hand gleiten als andere Ausführungen. "Wir stellen vor: das bisher rutschigste iPhone", kommentierte Marques Brownlee die Präsentation frei übersetzt. Doch die Schutzhülle von OnePlus soll in Zukunft Abhilfe schaffen: "Warte ab", antwortete Carl Pei über seinen Twitter-Account, "wir machen ein Sandstone-Case für das iPhone 7".

Nicht zum ersten Mal

Es wäre nicht das erste Mal, dass OnePlus eine iPhone-Hülle herausbringt: Schon im Jahr 2015 hatte das Unternehmen aus China kurz nach der Vorstellung des iPhone 6s ein Sandstone-Case angekündigt, mit dem Nutzer ihrem Apple-Smartphone (6 und 6s) den typischen OnePlus-Look verpassen können. Die Schutzhülle mit dem Gewicht von 20 Gramm kostet knapp 20 Euro – es ist davon auszugehen, dass OnePlus für das iPhone 7 ein vergleichbares Case herausbringt.

Apple selbst hat derweil bereits empfohlen, das iPhone 7 in Diamantschwarz mit einer Schutzhülle auszustatten. Im Store des Unternehmens ist zu lesen, dass "mit der Zeit winzige Abnutzungserscheinungen sichtbar werden" können. Wenn Ihr Kratzer und Fingerabdrücke auf der Oberfläche sowie mögliche Stürze vermeiden wollt, solltet Ihr vielleicht besser zur mattschwarzen Version greifen – oder auf das Case von OnePlus warten.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 und 8: Darum darf Apple die Geräte in Deutsch­land wieder verkau­fen
Francis Lido
iPhone 8 und iPhone 7 könnt ihr jetzt wieder bei Apple kaufen
Apple bietet iPhone 7 und 8 ab sofort wieder in Deutschland an. Möglich machen das besondere Versionen der Geräte.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
Apple verkauft iPhone 7 und iPhone 8 in Deutsch­land nicht mehr
Michael Keller
Das iPhone 8 verletzt Qualcomm zufolge ein Patent
Qualcomm verschärft den Patentrechtsstreit: Wegen der Klage nimmt Apple iPhone 8 und iPhone 7 vorläufig aus den eigenen Geschäften.