iPhone 7: Lightning-Docking-Station lässt Euch beim Laden Musik hören

Peinlich !30
Passend zum iPhone 7 wird die Farbpalette vom Lightning Dock ebenfalls um eine schwarze Variante erweitert
Passend zum iPhone 7 wird die Farbpalette vom Lightning Dock ebenfalls um eine schwarze Variante erweitert(© 2015 Apple)

Mit dem Wegfall des 3,5-mm-Klinkensteckers beim iPhone 7 und 7 Plus haben sich viele von Euch vielleicht diese Frage gestellt: Wie kann man sein iOS-Gerät gleichzeitig aufladen und Musik über kabelgebundene Kopfhörer mit Klinke hören? Dieses Problem könnte eine Docking-Station lösen, die es zwar schon etwas länger auf dem Markt gibt, dafür aber gerade mit den neuen iPhone-Modellen richtig nützlich wird.

Bekanntlich lassen sich Kopfhörer mit 3,5-mm-Klinkenstecker nur noch über den beigelegten Lightning-Klinke-Adapter mit dem iPhone 7 verbinden. Wenn der Lightning-Anschluss allerdings besetzt ist, etwa durch eine Powerbank, die den Energiespeicher Eures Smartphones wieder auffüllen soll, könnt Ihr parallel eigentlich nur noch Musik über kabellose Lautsprecher oder Kopfhörer abspielen. Als Workaround könnte Euch hier das Apple iPhone Lightning Dock dienen.

Passend zum iPhone 7 jetzt auch in Schwarz

Wenn Ihr das iPhone 7 mit der Docking-Station verbindet, könnt Ihr Kopfhörer über den im Dock vorhandenen 3,5-mm-Klinkenanschluss mit Eurem Smartphone verbinden. Es ist allerdings fraglich, ob das Lightning Dock auch für mobile Einsätze gedacht ist, da gerade der Stand etwas wackelig ist. Für Zuhause dürfte es aber eine geeignete Lösung darstellen.

Solltet Ihr also auf der Suche nach einer stationären Möglichkeit sein, gleichzeitig 3,5-mm-Kopfhörer einzusetzen und Euer iPhone 7 zu laden, ist das iPhone Lightning Dock einen Blick wert. Im Apple Store könnt Ihr das Produkt aktuell für 59 Euro erwerben. Passend zu den neuen auf der Keynote vorgestellten iPhone-Farben gibt es nun auch eine schwarze Variante.

Weitere Artikel zum Thema
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.
New Yorker Poli­zei wech­selt zum iPhone 7 – von Windows Phone
Michael Keller
Das iPhone 7 soll der New Yorker Polizei gute Dienste leisten
Die New Yorker Polizei verabschiedet sich von ihren Geräten mit Windows Mobile – und sattelt stattdessen auf iPhone 7 und 7 Plus um.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !11Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.