iPhone 7 mit Apple SIM: Kein SIM-Karten-Wechsel mehr?

Her damit !65
Mit der Apple SIM müsstet Ihr den SIM-Kartenschacht an Eurem iPhone nicht mehr öffnen
Mit der Apple SIM müsstet Ihr den SIM-Kartenschacht an Eurem iPhone nicht mehr öffnen(© 2015 CURVED)

Nie wieder SIM-Karten auswechseln, auch nicht zum Netzwechsel – diese Vision verfolgt Apple seit der Vorstellung des iPad Air 2 im Oktober 2014. Das Konzept der Software-basierten-SIM soll in Zukunft auch seinen Weg aufs iPhone 7 finden. Auch beim Arbeitsspeicher soll das kommende iPhone dem iPad Air 2 folgen und auf 2 GB RAM aufrüsten.

Apple soll stark darüber nachdenken, bereits die kommende Generation seines Top-Smartphones mit der Apple SIM auszustatten – ob es nun iPhone 7 heißen wird oder doch iPhone 6s. Das will das für gewöhnlich gut informierte Blog AppleInsider von einer mit Apples Zukunftsplänen vertrauten Kontaktperson erfahren haben, die schon in der Vergangenheit verlässliche Informationen geliefert habe. Dieselbe Quelle will auch erfahren haben, dass bereits der im Herbst 2015 anstehende Nachfolger des iPhone 6 mit 2 GB doppelt so viel RAM mitbringen könnte wie alle Apple-Smartphones seit dem iPhone 5 von 2012.

Apple SIM: Spontaner Netzwechsel ohne neue SIM-Karte

In den USA und Großbritannien kommt die Apple SIM bereits zur Anwendung und wird mit den Mobilfunkvarianten von iPad Air 2 und iPad mini 3 ausgeliefert. Sie erlaubt den unkomplizierten Wechsel von Mobilfunktarifen über das Einstellungen-Menü des Geräts – ganz ohne das Ordern und Einstecken einer neuen SIM-Karte. Das kann beispielsweise für kurzzeitige Wechsel auf Reisen praktisch sein, vor allem wenn Apple die Apple SIM global ausrollt und die Anbieter weltweit mitziehen.

Die Apple SIM kann aber auch weitreichende Auswirkungen auf den Wettbewerb der Mobilfunkanbieter haben, wie CURVED-Chefredakteur Felix in einer ausführlichen Analyse zur Apple SIM erläutert. Und das gilt mit dem deutlich zugkräftigeren iPhone noch mehr als bloß auf dem iPad.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Touch ID laut Chip-Liefe­rant wirk­lich im Display
Guido Karsten
Wie in diesem Konzept angedeutet, soll beim iPhone 8 der Fingerabdrucksensor unter dem Display liegen
Das iPhone 8 soll wirklich mit Touch ID im Display erscheinen. Laut Berichten aus der Zulieferindustrie ist die Funktion fest eingeplant.
Galaxy S8 in drei neuen Farben entdeckt
Die Vorderseite des Galaxy S8 ist bei allen Farbvarianten in Schwarz gehalten
Das Galaxy S8 wird bunter: Offenbar bietet Samsung das Gerät in drei neuen Farben an. Allerdings ist nichts über einen Deutschland-Release bekannt.
Nokia 9 mit 8 GB RAM in Bench­mark aufge­taucht
Guido Karsten
Das Nokia 9 könnte diesem Konzeptmodell wirklich ähnlich sehen
Das Nokia 9 soll das High-End-Smartphone von HMD unter dem Markennamen des finnischen Herstellers werden. Ein Benchmark verrät nun technische Details.