iPhone 7: Olloclip stellt Kamera-Aufsatz mit austauschbaren Linsen vor

Die Olloclip-Objektive lassen sich zum Verstauen einfach wieder abnehmen
Die Olloclip-Objektive lassen sich zum Verstauen einfach wieder abnehmen(© 2016 Olloclip)

Wenn die Standard-Kamera des iPhone 7 oder 7 Plus nicht ausreicht: Olloclip hat nun auch für Apples 2016er Topmodell ein System vorgestellt, mit dem Ihr unterschiedliche Wechselobjektive mit dem Smartphone verwenden könnt.

Der Name des Ganzen ist so einfach wie aussagekräftig: "Connect" nennt Olloclip das System. Wie beim Vorgänger für iPhone 6 und 6 Plus besteht die Basis aus einem Chassis, das Ihr oben auf das Smartphone steckt. Auf der Vorder- und Rückseite befinden sich Aussparungen, in die sich passende Objektive einfach aufstecken lassen. Mit den Core-, Active- und Macro Pro-Sets verspricht der Hersteller eine verbesserte Foto-Qualität.

Tele, Makro und Weitwinkel zum Aufstecken

Das Core-Set richtet sich an Einsteiger und beinhaltet für 100 Dollar zwei Objektive für unterschiedliche Einsatzgebiete: 120-Grad-Weitwinkel für Panoramen oder Gruppenaufnahmen sowie eine Macro-Linse mit 15-facher Vergrößerung, geeignet für Nahaufnahmen von Insekten, Tabletop-Miniaturen oder Blüten. Für 20 Euro Aufpreis ist das Core Set auch mit einer passenden Schutzhülle erhältlich.

Macro Pro erweitert das Sortiment um drei Makro-Objektive im Set für 80 Dollar und enthält Linsen für sieben-, 15- und 21-fache Vergrößerung. Das Active Set für 120 Dollar bringt hingegen nur zwei weitere Objektive: Ein Zweifach-Tele-Objektiv sowie ein Weitwinkel mit 155 Grad Sichtfeld. Die Kamera-Aufsätze für iPhone 7 und 7 Plus sind ab sofort vorbestellbar und sollen ab Anfang November 2016 in den Verkauf gehen. Die zweite Linse des 7 Plus mit ihrer zweifachen Vergrößerung scheint dabei übrigens unberücksichtigt zu bleiben. Wer also hofft, extreme Zooms durchführen zu können, wird wohl enttäuscht werden.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3: Herstel­ler unter­sucht Verbin­dungs­pro­bleme
Christoph Lübben
Mit der Apple Watch Series 3 bleibt Ihr offenbar nicht immer in Verbindung mit Euren Freunden
Die Apple Watch Series 3 mit LTE-Modul kann Euch auch ohne Smartphone mit dem Internet verbinden. Sofern ein WLAN es nicht verhindert.
Galaxy S8: Pinke Farb­va­ri­ante demnächst auch in Europa erhlt­lich
Guido Karsten3
Die neue Variante des Galaxy S8 bringt etwas mehr Farbe in das Samsung-Angebot
Die von Samsung angebotene Farbauswahl zum Galaxy S8 war bislang nicht unbedingt schillernd. Das soll sich aber bald ändern.
iOS 11: Apple erlaubt über mobile Daten Down­loads von größe­ren Apps
Christoph Lübben
Ihr könnt auf Eurem iPhone ab sofort Apps bis 150 MB Dateigröße auch ohne WLAN herunterladen
Apple erlaubt Euch nun, auch größere Apps ohne WLAN aus dem App Store herunterzuladen. Das Limit ist aber immer noch vergleichsweise niedrig.