iPhone 7 Plus: App Camera+ unterstützt jetzt Dual-Kamera und RAW-Aufnahmen

Camera+ bietet auf dem iPhone 7 Plus viele Einstellungsmöglichkeiten für Fotos
Camera+ bietet auf dem iPhone 7 Plus viele Einstellungsmöglichkeiten für Fotos(© 2016 CURVED)

Für die Camera+-App rollt ein neues Update aus, das nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus unterstützt. Zudem ermöglicht das Programm nun, Bilder im RAW-Format abzuspeichern, wie PhoneArena berichtet.

Mit der neuesten Version der alternativen Kamera-App werde es möglich, die Vorteile der Dual-Kamera des iPhone 7 Plus besser auszunutzen. Auf Knopfdruck soll nämlich etwa der Wechsel zwischen dem Weitwinkel- und Teleobjektiv erfolgen. Zum Vergleich: In der herkömmlichen Kamera-App von Apple kann über die Aktivierung des Zweifach-Zooms nur dann zum Teleobjektiv gewechselt werden, wenn genügend Helligkeit vorhanden ist.

Mehr Qualität mit RAW

Durch den Wechsel von Objektiven könnt Ihr deren Eigenschaften besser ausnutzen: So eignet sich das Teleobjektiv zum Beispiel besser für Porträt-Aufnahmen. Simpel gesagt verzerrt das Weitwinkelobjektiv des iPhone 7 Plus nämlich das Bild ein wenig. Wenn Ihr den Unterschied selber sehen wollt, solltet Ihr das Gesicht einer Person frontal jeweils mit einer der beiden Kamera-Linsen fotografieren und die Aufnahmen vergleichen.

Neben diesem Feature bietet Camera+ nach dem Update beispielsweise auch die Möglichkeit, Fotos im RAW-Format aufzunehmen. Diese Bilder verfügen über eine höhere Qualität und lassen sich in Bildbearbeitungsprogrammen noch besser bearbeiten. Allerdings steigt die Dateigröße durch das RAW-Format ebenfalls stark an. Camera+ ist eine Kamera-App, die im App Store mittlerweile für iOS-Geräte unter den "Essentials" gelistet wird. Für den Preis von aktuell 2,99 Euro sind nicht nur Szenenmodi und Bildverbesserer für Fotos enthalten, auch zahlreiche Nachbearbeitungs-Funktionen sind integriert.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
Wenn ihr diese Warnung auf eurem iPhone seht, hat euer Akku schlapp gemacht
Lars Wertgen2
Seit iOS 11.3 könnt ihr der iPhone-Drosselung ein Ende setzen
Apple bietet nun mehr Transparenz in Sachen Akku-Management – es könnte aber auch eine schlechte Nachricht auftauchen.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.