iPhone 7 Plus: App Camera+ unterstützt jetzt Dual-Kamera und RAW-Aufnahmen

Camera+ bietet auf dem iPhone 7 Plus viele Einstellungsmöglichkeiten für Fotos
Camera+ bietet auf dem iPhone 7 Plus viele Einstellungsmöglichkeiten für Fotos(© 2016 CURVED)

Für die Camera+-App rollt ein neues Update aus, das nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus unterstützt. Zudem ermöglicht das Programm nun, Bilder im RAW-Format abzuspeichern, wie PhoneArena berichtet.

Mit der neuesten Version der alternativen Kamera-App werde es möglich, die Vorteile der Dual-Kamera des iPhone 7 Plus besser auszunutzen. Auf Knopfdruck soll nämlich etwa der Wechsel zwischen dem Weitwinkel- und Teleobjektiv erfolgen. Zum Vergleich: In der herkömmlichen Kamera-App von Apple kann über die Aktivierung des Zweifach-Zooms nur dann zum Teleobjektiv gewechselt werden, wenn genügend Helligkeit vorhanden ist.

Mehr Qualität mit RAW

Durch den Wechsel von Objektiven könnt Ihr deren Eigenschaften besser ausnutzen: So eignet sich das Teleobjektiv zum Beispiel besser für Porträt-Aufnahmen. Simpel gesagt verzerrt das Weitwinkelobjektiv des iPhone 7 Plus nämlich das Bild ein wenig. Wenn Ihr den Unterschied selber sehen wollt, solltet Ihr das Gesicht einer Person frontal jeweils mit einer der beiden Kamera-Linsen fotografieren und die Aufnahmen vergleichen.

Neben diesem Feature bietet Camera+ nach dem Update beispielsweise auch die Möglichkeit, Fotos im RAW-Format aufzunehmen. Diese Bilder verfügen über eine höhere Qualität und lassen sich in Bildbearbeitungsprogrammen noch besser bearbeiten. Allerdings steigt die Dateigröße durch das RAW-Format ebenfalls stark an. Camera+ ist eine Kamera-App, die im App Store mittlerweile für iOS-Geräte unter den "Essentials" gelistet wird. Für den Preis von aktuell 2,99 Euro sind nicht nur Szenenmodi und Bildverbesserer für Fotos enthalten, auch zahlreiche Nachbearbeitungs-Funktionen sind integriert.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller2
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.