iPhone 7 Plus: Darum bleibt das Tele-Objektiv bei wenig Licht inaktiv

Nicht immer werden beide Linsen der iPhone 7 Plus-Kamera verwendet
Nicht immer werden beide Linsen der iPhone 7 Plus-Kamera verwendet(© 2016 iFixit)

Die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus nutzt nicht immer beide Linsen: Das hat nun der Marketing-Chef von Apple, Phil Schiller, über seinen Twitter-Account bestätigt. In dem Tweet erklärt Schiller außerdem, wann die Kamera auf den Einsatz der Teleobjektiv-Linse verzichtet.

Schiller zufolge nutzt die Kamera des iPhone 7 Plus bei schlechten Lichtverhältnissen die Weitwinkel-Linse. Diese könne aufgrund der f/1,8-Blende und der optischen Bildstabilisierung bei wenig Licht die besten Aufnahmen ermöglichen. Laut iPhone Hacks sei die Teleobjektiv-Linse aufgrund der f/2,8-Blende und der fehlenden Bildstabilisierung nicht so gut für Fotos in der Dunkelheit geeignet – die Bilder wären im Ergebnis dann vermutlich dunkel und wenig detailreich.

Auf Zoom verzichten

Für Euch bedeutet dies aber auch: Wenn Ihr die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus bei wenig Licht benutzt, solltet Ihr möglichst auf die Zoom-Funktion der Kamera-App verzichten. Da die Telefoto-Linse nicht verwendet wird, könnten ansonsten Fotos entstehen, die insgesamt grobkörniger ausfallen und mitunter starkes Bildrauschen aufweisen können.

Wie die Kamera im Inneren des iPhone 7 Plus aufgebaut ist, haben bereits mehrere Teardowns des Top-Smartphones gezeigt. Wenn Ihr wissen möchtet, wie sich die Kamera des neuen Apple-Phablets im Vergleich mit dem iPhone 7 und den Vorgängern 6s und 6s Plus schlägt, sei Euch unsere Foto-Safarie mit den Geräten ans Herz gelegt. Welchen Eindruck das größere der beiden neuen Apple-Smartphones sonst hinterlässt, entnehmt Ihr unserem ersten Hands-on inklusive Video.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 und 8: Darum darf Apple die Geräte in Deutsch­land wieder verkau­fen
Francis Lido
iPhone 8 und iPhone 7 könnt ihr jetzt wieder bei Apple kaufen
Apple bietet iPhone 7 und 8 ab sofort wieder in Deutschland an. Möglich machen das besondere Versionen der Geräte.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
Apple verkauft iPhone 7 und iPhone 8 in Deutsch­land nicht mehr
Michael Keller
Das iPhone 8 verletzt Qualcomm zufolge ein Patent
Qualcomm verschärft den Patentrechtsstreit: Wegen der Klage nimmt Apple iPhone 8 und iPhone 7 vorläufig aus den eigenen Geschäften.