iPhone 7 und 7 Plus: Apple gibt in Videoanleitungen Tipps zur Kamera

Aktuelle Smartphones wie das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus von Apple enthalten Kameras, mit denen sich unter anderem hervorragende Porträts und Panorama-Aufnahmen erstellen lassen. Häufig wissen Nutzer aber gar nicht, wie einfach solche Spezialfunktionen verwendet werden können. Fünf dieser Features erklärt Apple nun einigen in kurzen Videos.

Soll ein Freund oder eine Freundin aus der Nähe fotografiert werden, wird häufig einfach die Kamera aktiviert und drauf los geknipst. Dabei bietet das iPhone 7 Plus einen Porträt-Modus samt Tiefenschärfe-Effekt, der das Ergebnis deutlich aufwerten kann. Die zwei Schritte, die dafür durchzuführen sind, bevor Ihr auf den Auslöser drücken könnt, beschreibt Apple nun in einer der praktischen Videoanleitungen.

So geht ein vertikales Panoramafoto

Während der Porträt-Modus exklusiv dem iPhone 7 Plus vorbehalten ist, beziehen sich die übrigen vier Videos von Apple auf Funktionen, die alle iPhone 7-Besitzer nutzen können. Sie reichen von der einfachen Nahaufnahme über das Fotografieren ohne Blitz und von Motiven, die in Bewegung sind, bis hin zur Aufnahme eines vertikalen Panorama-Bildes. Letzteres bietet sich beispielsweise an, wenn Ihr eine Person fotografieren möchtet, die sich vor einem hohen Objekt wie einem Gebäude befindet.

Mit den fünf Videoanleitungen zeigt Apple nicht nur iPhone 7-Besitzern, wie sie noch mehr aus der Kamera ihres Smartphones herausholen können. Die Spots dürften auch einen gewissen Werbezweck erfüllen, denn beim Betrachten der kurzen Clips wird klar, wie einfach auch die Spezialfunktionen der verbauten Kamera zu nutzen sind.

Weitere Artikel zum Thema
Netflix: Das sind die belieb­tes­ten Binge-Watching-Serien
Francis Lido
Auf Platz zwei der deutschen Binge-Race-Charts: "The Defenders"
Netflix hat bekannt gegeben, welche Serien am häufigsten komplett innerhalb des ersten Tages nach ihrer Veröffentlichung geschaut wurden.
Ablauf­da­tum für Apple ID: Betrü­ger wollen Eure Account-Daten
Christoph Lübben
Betrüger können mit Zugriff auf Eure Apple ID etwa Euer iPhone sperren
Via iMessage-Nachricht versuchen Betrüger wohl, an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Ihr solltet den Anweisungen im Text nicht folgen.
iPhone-App "Nude" findet Eure Nackt­bil­der und versteckt sie
Christoph Lübben1
Die Nude-App versteckt und verschlüsselt Eure Nacktaufnahmen auf dem Smartphone
Der digitale Lendenschutz: Die App "Nude" kann Nacktbilder auf Eurem Smartphone verstecken und an einem sicheren Ort aufbewahren.