iPhone 8: Mögliche neue Farbe "Kupfer-Gold" im Video zu sehen

Bis zur nächsten Apple-Keynote vergehen nur noch wenige Wochen. Dann werden wir voraussichtlich erfahren, ob die vielen Gerüchte über das iPhone 8 stimmen und auch, ob das Jubiläumsmodell wirklich zum Start nur in drei Farben angeboten wird. Der YouTuber Danny Winget hat derweil bereits drei Dummy-Modelle in den erwarteten Farbvarianten aufgetrieben.

Schwarz, Kupfer-Gold und Silber, in diesen Farben soll das iPhone 8 laut des YouTubers zum Release angeboten werden. Ob die Bezeichnungen so später auch im Apple Store zu finden sein werden, ist allerdings noch unklar. Die silberne Farbe wirkt beispielsweise fast weiß. Die entsprechende Ausführung könnte demnach von Apple auch als "Weiß" bezeichnet werden. Auch ist nicht sicher, ob das Schwarz beim Jubiläumsmodell einfach nur "Schwarz" heißen wird.

Ein neues Gold

Wie der Goldton aussehen wird, in dem Apple das iPhone 8 anbieten soll, ist ebenfalls noch ein großes Rätsel. Leaks zufolge soll er sich in die Richtung von Kupfer bewegen. Der Dummy im Video wirkt entsprechend sehr viel dunkler als das Roségold oder das gewöhnliche Gold eines iPhone 7.

Sollte das iPhone 8 wirklich in dem neuen Kupfer-Goldton angeboten werden, stünden die Chancen aber wohl nicht schlecht, dass auch die Apple Watch 3 in dieser Farbe erscheint. Genaueres erfahren wir hoffentlich im September, wenn Tim Cook die große Apple Keynote zum zehnjährigen iPhone-Jubiläum eröffnet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Dank "Game of Thro­nes": HBO-App ist profi­ta­bler als Candy Crush oder Tinder
Guido Karsten
HBO Now ist auch für Apple TV verfügbar
Der Hype um "Game of Thrones" lässt die Nutzerzahlen nach oben schießen: Im US-App Store ist HBO Now derzeit die profitabelste App überhaupt.