iPhone 8: Siri könnte mit Powerbutton aktiviert werden

Der Powerbutton an der Seite könnte beim iPhone 8 Funktionen des Homebuttons übernehmen
Der Powerbutton an der Seite könnte beim iPhone 8 Funktionen des Homebuttons übernehmen(© 2017 Forbes/Gordon Kelly and Nodus)

Das iPhone 8 wird Gerüchten zufolge mit einem Display ausgestattet, das nahezu die komplette Vorderseite einnimmt. Dadurch soll auch der Homebutton wegfallen, der sich bei älteren Modellen unterhalb des Screens befindet. Eine Funktion dieser Taste ist es, durch ein langes Drücken Siri zu aktivieren. Offenbar verzichtet Apple beim Jubiläums-iPhone nicht auf dieses Feature: Angeblich kann die Assistenz über einen anderen Button aktiviert werden.

Der iOS-Entwickler Guilherme Rambo hat in der Vergangenheit bereits zahlreiche mutmaßliche Features und Informationen des iPhone 8 in der HomePod-Firmware und in den Beta-Versionen von iOS 11 entdeckt. Wie er via Twitter bekannt gegeben hat, ist er wohl auf ein weiteres Detail gestoßen: "Was ist, wenn die Sperrtaste zum Homebutton wird?" Diese Annahme begründet er mit einer Geste, die er entdeckt haben will. Demnach kann Siri durch ein langes Drücken der Sperrtaste beziehungsweise des Powerbuttons aktiviert werden.

Fingerabdrucksensor doch an der Seite?

Bei den bereits erhältlichen iPhone-Modellen, wie dem iPhone 7, könnt Ihr durch ein langes Drücken des Powerbuttons das Pop-Up-Fenster zum Ausschalten des Smartphones aufrufen. Unklar ist, wie diese Funktion nun ausgelöst werden kann, sollte die Geste beim iPhone 8 tatsächlich von Siri belegt sein.

Sofern die Sperrtaste einige Features des Homebuttons übernimmt, könnte es sein, dass Apple dieser einen Fingerabdrucksensor spendiert, wie es etwa auch Sony bei seinen Xperia-Smartphones macht. Erste Gerüchte dazu gab es schon Mitte Juni 2017. Einige Funktionen des Homebuttons sollen aber auch komplett durch Gesten ersetzt werden. Am 12. September 2017 findet die Keynote statt, auf der das iPhone 8 voraussichtlich vorgestellt wird. Wir müssen uns also nur noch knapp eine Woche gedulden. Die Präsentation findet erstmals im Steve Jobs Theater statt.


Weitere Artikel zum Thema
Apple: TV-App erscheint noch 2017 in Deutsch­land
Francis Lido
Die TV-App kommt demnächst auch auf deutsche Apple-Geräte
Apples TV-App wird demnächst auch bei uns verfügbar sein. In Kanada und Australien hat Apple wohl bereits mit der Verbreitung begonnen.
Pixel 2: Google-App bestä­tigt Active Edge und Assi­stant-Upgra­des
Guido Karsten
Das Hotword zur Aktivierung des Google Assistant könnt Ihr bald womöglich selbst definieren
Eine neue Beta-Version der Google-App enthält Hinweise auf Googles Pläne für die nahe Zukunft. Sie betreffen das Pixel 2 und den Google Assistant.
iOS 11: So berei­tet Ihr Euer iPhone am besten auf das Update vor
Guido Karsten
Mit der richtigen Vorbereitung kann beim Update auf iOS 11 fast nichts mehr schief gehen
Wenige Tage vor dem Release des iPhone 8 stellt Apple iOS 11 bereit. Pünktlich dazu gibt Apple selbst noch einige Tipps zur optimalen Vorbereitung.