iPhone 8 soll deutlich bessere Lautsprecher als die Konkurrenz besitzen

Die Stereo-Lautsprecher des iPhone 8 sollen sehr gut sein
Die Stereo-Lautsprecher des iPhone 8 sollen sehr gut sein(© 2017 CURVED)

Das iPhone 8 spuckt große Töne: Apples Top-Smartphone soll die aktuelle Android-Konkurrenz beim Thema Soundqualität hinter sich lassen. Besonders das Galaxy Note 8 besitzt demnach deutlich schlechtere Lautsprecher als das iOS-Gerät.

Apple behauptet, dass die Lautsprecher des iPhone 8 um bis zu 25 Prozent lauter als die des Vorgängers sind und Basstöne besser wiedergeben können, berichtet PhoneArena. Die Webseite hat dessen Speaker daher mit denen des iPhone 7, des Galaxy Note 8 und des LG V30 verglichen. Dabei haben iPhone 8 und iPhone 8 Plus in den beiden Kategorien "Qualität" sowie "Lautstärke" 10 von 10 Punkten erhalten.

Technisch eigentlich gar nicht möglich

Dem Tester zufolge ist das iPhone 8 nun die neue Referenz für Smartphone-Lautsprecher. Er soll sich mit Tontechnik auskennen und bezeichnet die verbauten Speaker als spektakulär. Sie sind ihm zufolge der Konkurrenz weit voraus und dürften (wohl bezogen auf Qualität und Lautstärke) technisch gar nicht möglich sein. Gelobt wurden Aspekte wie die Ton-Balance und der klare Sound mit guten Höhen und Bässen. Mit den Wertungen 9 (Qualität) und 8 (Lautstärke) liegt das iPhone 7 aber nicht weit hinter seinem Nachfolger.

Anders sieht es offenbar beim Galaxy Note 8 aus: Dieses besitzt nur einen Lautsprecher und hat für die Qualität 6 Punkte erhalten sowie 7 Punkte für die Lautstärke. Bemängelt hat der mutmaßliche Audio-Experte etwa den begrenzten Frequenzbereich bei der Wiedergabe von Tönen. Auch die Klarheit und die maximale Lautstärke liegen wohl deutlich unter dem iPhone 8. Das LG V30, das ebenfalls nur einen Speaker besitzt, hat hingegen 6,5 Punkte (Qualität) und 7 Punkte (Lautstärke) erhalten, da es im Vergleich zum Note 8 einen etwas klareren Sound habe.

Eine ganze Party könnt Ihr mit dem iPhone 8 oder dem iPhone 8 Plus aber eher nicht beschallen: Die Qualität ist wohl nur für Smartphone-Verhältnisse gut. Eine große Stereo-Anlage kann das Gerät natürlich nicht ersetzen. Falls Ihr das 8er-Modell schon besitzt: Was haltet Ihr vom Ton? Stimmt Ihr dem Tester von PhoneArena zu? Schreibt es uns in die Kommentare.

Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPower: Lade­pad für iPhone X und Co. soll im März kommen
Michael Keller1
Mit Apples AirPower könnt ihr mehrere Geräte gleichzeitig aufladen
Zusammen mit dem iPhone X und dem iPhone 8 hat Apple auch AirPower vorgestellt. Nun rückt der Marktstart des Ladepads offenbar in greifbare Nähe.
iPhone X und iPhone 8: Darum gibt es keine Leis­tungs­dros­se­lung
Christoph Lübben3
Das iPhone X soll von der Leistungsdrosselung nicht betroffen sein
Volle Leistung für das iPhone X und das iPhone 8: Apple soll seine neuen Modelle nicht drosseln. Grund dafür sei ein "Hardware-Upgrade".
iPhone X und iPhone 8: Kälte soll das Blitz­licht lahm­le­gen
Christoph Lübben10
Mit Kälte kommt der Blitz vom iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus offenbar nicht klar
iPhone X und iPhone 8 sind wohl nicht winterfest: Bei Kälte soll der Kamera-Blitz der Smartphones den Dienst versagen. Noch ist kein Update in Sicht.