iPhone 9 Leak-Video nur Fake: So sieht der iPhone SE-Nachfolger nicht aus

Ein Leak des vermeintlichen iPhone SE Nachfolgers hat sich als Fake herausgestellt.
Ein Leak des vermeintlichen iPhone SE Nachfolgers hat sich als Fake herausgestellt.(© 2020 Curved; Apple)

Ein jüngst auf Twitter veröffentlichtes Video sollte das neue iPhone 9 alias iPhone SE 2 zeigen. Doch der Videospot wurde als Fake enttarnt.

Dass vor der Neuerscheinung eines Smartphones ebenso viele Fake-Bilder und Videos wie seriöse Infos im Netz kursieren, ist nichts Neues. Auch ein Videospot, der angeblich das iPhone SE 2 zeigen sollte, hat vor Kurzem den Weg in die Öffentlichkeit gefunden.

Das Portal appleinsider hat den Spot, den ein Nutzer der Video-Plattform TikTok heruntergeladen und auf Twitter geteilt hat, genauer unter die Lupe genommen und dabei festgestellt, dass es sich hierbei wahrscheinlich um eine Fälschung handelt.

Fake iPhone SE 2 sieht nicht wie iPhone 8 aus

So zeigt das auf dem Gerät installierte Betriebssystem leichte optische Abweichung zum Original-iOS. Auch widerspricht die Form des hier gezeigten Smartphones den Gerüchten, denen zufolge das iPhone SE 2 dem iPhone 8 stark ähneln soll.

Zwar hat auch das Fake-Gerät einen physischen Home-Button unterhalb des Screens und einen breiten Rand über dem Display – die Kanten des Metallrahmens sind jedoch nicht wie beim iPhone 8 abgerundet. Diesbezüglich erinnert das Handy im Video eher an das iPhone 4.

Gehäuse des Möchtegern-iPhone 9 entpuppt sich als Fälschung

Ein anderer Nutzer bringt auf Twitter schließlich Licht ins Dunkel: Das Gehäuse sei einfach ein Ersatz-Cover – und kein Hinweis oder Leak auf den Nachfolger des iPhone SE 2.

In einem neuen Video wird einfach ein Gehäuse präsentiert, das identisch zu dem des zuvor fälschlicherweise als iPhone 9 bezeichneten Geräts ist. Dieses sei auf Kundenwunsch aus blauem Tiffany-Glas als Cover-Ersatz für ein iPhone 8 hergestellt worden.

Wer es also auf das echte iPhone SE 2 abgesehen hat, wird seine Neugier auf dessen endgültiges Design wohl noch ein wenig bändigen müssen. Dieses wird, soweit es bei Apple nicht zu weiteren Verzögerungen wegen des Corona-Virus alias Covid-19 kommt, voraussichtlich Anfang April auf den Markt kommen und soll zum Start in den USA 399 US-Dollar kosten.


Weitere Artikel zum Thema
Shot on iPhone 12: Starke Bilder aus aller Welt
Sebastian Johannsen
Keine Frage: Alle Modelle des iPhone 12 schießen schöne Bilder
Was ist mit den Kameras der iPhone-12-Modelle möglich? Apple zeigt uns einige spektakuläre Beispiele.
Die Smart­pho­nes mit dem besten Preis-Leis­tungs-Verhält­nis
Francis Lido
UPDATEGefällt mir35Das Galaxy A51 ist der wohl beliebteste Mittelklasse-Vertreter von Samsung
Die Smartphones mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis: Wir verraten euch, wo ihr am meisten Smartphone für euer Geld bekommt.
iPhone 13: Dieses Feature könn­ten wir jetzt alle gut gebrau­chen
Sebastian Johannsen
Bekommt das iPhone 13 einen Fingerabdrucksensor im Display?
Das Phone 13 Apple könnte ein Feature bieten, das derzeit sehr nützlich wäre. Schafft es die Funktion in das fertige Gerät?