iPhone mit Fortnite bei eBay – für ein kleines Vermögen

Nicht meins9
Wäre euch ein iPhone X mit Fortnite 10.000 Dollar wert?
Wäre euch ein iPhone X mit Fortnite 10.000 Dollar wert?(© 2018 CURVED)

Preise für iPhone mit Fortnite gehen durch die Decke: Nach dem Rauswurf durch Apple finden sich bei eBay immer mehr Angebote für ein iPhone mit dem populären Spiel. Die Forderungen der Anbieter scheinen allerdings mitunter etwas realitätsfern. Wie viel seid ihr bereit, für ein mehrere Jahre altes iOS-Gerät mit dem Spiel auszugeben?

10.000 Dollar – so viel will ein Anbieter bei eBay für sein iPhone X mit Fortnite bekommen, berichtet Business Insider. Das ist ein hoher Preis für ein zwei Jahre altes iPhone, auf dem ein eigentlich frei verfügbares Spiel installiert ist. Auch hierzulande finden sich in den letzten zwei Tagen vermehrt Angebote für diverse iPhone-Modelle mit Fortnite.

2500 Euro für vier Jahre altes iPhone?

Es wird sich zeigen, ob es tatsächlich Leute gibt, die so hohe Preise auch tatsächlich bezahlen. Denn der Preis von 2500 Euro für ein iPhone 7 mit Fortnite etwa scheint ausgesprochen hoch gegriffen. Zur Erinnerung: Das iPhone 7 ist im September 2016 erschienen, hat also bereits vier Jahre auf dem Buckel. Immerhin: Das Update auf iOS 14 im Herbst 2020 wird das Apple-Smartphone noch erhalten.

Dennoch ist es sehr wahrscheinlich, dass viele Anbieter hier eine Chance auf Gewinn wittern, die es nicht wirklich gibt. Denn Fortnite ist nicht nur auf dem iPhone verfügbar, sondern auch auf diversen anderen Plattformen wie etwa auf der Nintendo Switch, der PlayStation 4, der Xbox One, dem PC oder auf einem Android-Smartphone.

Aufhebung der Sperre wahrscheinlich

Darüber hinaus ist es sehr wahrscheinlich, dass die Sperre für Fortnite auf dem iPhone nur vorübergehend ist. Apple hat bereits die Bereitschaft signalisiert, das Spiel sofort wieder in den App Store aufzunehmen. Voraussetzung dafür ist, dass Entwickler Epic Games ein Update für sein Spiel herausgibt, dass es (wieder) in Einklang zu den Regeln des App Store bringt.

Epic Games hat unlängst ein Update für Fortnite veröffentlicht. Dieses ermöglicht es Spielern, In-App-Käufe direkt bei den Entwicklern zu bezahlen. Mit diesem Schritt will Epic Games gegen die vermeintlich zu hohen Gebühren protestieren. Als Reaktion hat Apple daraufhin das Spiel aus dem App Store genommen – auch die Inhalte der nächsten "Season" werden so auf dem iPhone nicht spielbar sein. Aus Sicht der Spieler bleibt zu hoffen, dass Apple und Epic Games ihre Uneinigkeiten bezüglich der Gebühren schnell klären.


Weitere Artikel zum Thema
Apple und Google schmei­ßen Fort­nite raus – iPhone beson­ders betrof­fen
Michael Keller
Nicht meins9Auf iOS-Geräten wie dem iPad wird es wohl vorerst keine Fortnite-Updates mehr geben
Die Fortnite-Entwickler legen sich mit Apple und Google an – und die Leidtragenden sind zunächst die Spieler. Ist eine Einigung in Sicht?
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
Fort­nite: Vater-Sohn-Gespann holt World-Cup-Start­platz und 50.000 Dollar
Guido Karsten
Gefällt mir13Der Startbildschirm von Fortnite
Der große Fortnite World Cup winkt mit hohen Preisgeldern und Millionen Zuschauern. Ein Finalist ist "BuckeFPS", der von seinem Vater trainiert wird.