Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone-Nutzer untreu: Viele wechseln zu Android

Apple iPhone 12 in Violett
iPhone-Kunden sind nicht so treu wie gedacht. (© 2021 Apple )
79
profile-picture

04.06.21 von

Tobias Reuter

Apple-Kunden gelten als besonders markentreu. Dass dem nicht immer so ist, zeigen Dokumente des Unternehmens. Demnach wechselte eine beträchtliche Anzahl an Nutzern zwischen 2019 und 2020 von iPhones zu anderen Handy-Plattformen. Viele entschieden sich für Android-Geräte.

Die dazugehörigen Daten stammen kurioserweise von Apple selbst. Das Unternehmen veröffentlichte die wenig schmeichelhaften Zahlen jedoch nicht ganz freiwillig, sondern musste sie im Zuge des Gerichtsprozesses gegen Epic Games auf den Tisch legen – so gelangte die Wechselquote von iPhone-Anwendern an die Öffentlichkeit. Es geht um den Zeitraum zwischen dem dritten Quartal 2019 und dem dritten Quartal 2020.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Lila Frontansicht 1
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
+ 432 € CURVED Aktionsvorteil!
  • 1 Monat unlimited GB geschenkt!(Erster Monat mit unbegrenztem Datenvolumen)
  • 15,5 cm Super Retina OLED Display(1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
  • 20 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
56,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

iPhone-Nutzer nicht so markenloyal wie gedacht

Innerhalb des genannten Jahres kehrten zwischen 12 und 26 Prozent der iPhone-Nutzer Apple den Rücken und wagten sich an ein Smartphone anderer Anbieter. Um welche Plattform es sich dabei vorrangig handelte, geht aus den Dokumenten zwar nicht hervor – doch es dürften mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Android gewesen sein.

Wechselwille im ersten Halbjahr 2020 besonders hoch

Bei genauerer Betrachtung fallen Unterschiede bei der Wechselwilligkeit auf. Im dritten Quartal 2019 waren es 19 Prozent, die sich vom iPhone abwandten. Im ersten und zweiten Quartal 2020 stieg der Wert. Damals wechselten über ein Viertel der iPhone-Nutzer zur Konkurrenz. Im dritten Quartal 2020 erhöhte sich die Kundenloyalität wieder. Nur noch 12 Prozent entschieden sich für einen anderen Anbieter. Letzteres kann damit zusammenhängen, dass Apple in dem Zeitraum das iPhone 12 veröffentlichte – und viele Wechsler von älteren iPhones damit überzeugte.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Pro Max mit AirPods Pro Blau Frontansicht 1
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods Pro
  • 1 Monat unlimited GB geschenkt!(Erster Monat mit unbegrenztem Datenvolumen)
  • 17 cm Super Retina XDR OLED Display(1.284 x 2.778 Pixel bei 458 ppi)
  • 40 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
75,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Mögliche Gründe für iPhone-Abkehr

Zu den Gründen für die zwischenzeitlich deutlich gestiegene Wechselbereitschaft von iPhone-Kunden gibt es keine Details. Möglicherweise sahen sich viele Kunden angesichts der seinerzeit beginnenden Corona-Pandemie und einer ungewissen Zukunft dazu gezwungen, bei den Smartphone-Ausgaben zu sparen – und sich für preisgünstigere Android-Geräte zu entscheiden. Umgekehrt ist nicht bekannt, wie viele Android-Nutzer zwischen 2019 und 2020 ein iPhone als ihr neues Handy wählten.

iPhone 12 Lila Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
+ 432 € CURVED Aktionsvorteil!
mtl./24Monate: 
56,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 mit AirPods Pro Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
57,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema