iPhone SE 2: Display, Größe, Kamera – das verrät der neueste Leak

Na ja11
Phone SE 2: Neuer Leak verrät Details zur Display-Größe und Kamera.
Phone SE 2: Neuer Leak verrät Details zur Display-Größe und Kamera.(© 2020 CURVED)

Die Gerüchte über das iPhone SE 2 überschlagen sich im Wochenrhythmus. Die Analysten übertrumpfen sich mit ihren Aussagen, welche davon belastbar sind, ist noch unklar. Der japanischen Plattform Macotakara wurden im Rahmen der CES einige neue Informationen zugespielt, die nun geteilt wurden. 

Es ist 28 Jahre her, seitdem Apple das letzte Mal auf der CES ausgestellt hat. Es war also ein Ereignis, dass Apples Datenschutz-Chefin Jane Horvath am vergangenen Dienstag gemeinsam mit Vertretern von Facebook und der amerikanischen Verbraucherschutzbehörde FTC eine Debatte zum Thema Datenschutz und -sicherheit führte.

Auch wenn die Diskussion nur wenig neue Erkenntnisse hervorbrachte („Nein, Apple betreibe keinen Überwachungskapitalismus, die Privatsphären der Nutzer seien geschützt“), hatte die Anwesenheit der Kalifornier einen netten Nebeneffekt. Aus der kalifornischen Entourage sickerten nämlich ein paar neue Informationen über das in den Medien iPhone SE 2 genannte Gerät durch, die Macotakara nun veröffentlicht hat.

Was bereits über das iPhone SE 2 durchgedrungen ist

Bisher kursierten einige Gerüchte über das neue Gerät, das sich allem Anschein nach, in einem für Apples Verhältnisse ungewöhnlich niedrigen Preissegment einordnen wird (knapp 400 US-Dollar).

Aber: Ist es überhaupt EIN Gerät? Einem Bericht zufolge könnte es sich auch um zwei Geräte handeln, wie der Analyst Ming Chi Kuo spekulierte. Ein Device mit Face-ID und eines mit Touch-ID in unterschiedlichen Größen und zu unterschiedlichen Preisen, um auch Kunden des Mittelklassesegments abzuholen.

Die spekulierten Neuerscheinungen sollen sich am Design des iPhone 8 orientieren und sogar einige Bauteile, wie den A-13-Chipsatz (gehört auch heute noch zu den schnellsten) mit dem Vorgänger teilen. Ein kleiner Dämpfer für alle, die sich vor allem wegen seiner praktischen Größe ein iPhone SE 2 gewünscht haben: Das Phone wird laut Steve Hammerstoffer mit einer Bildschirmdiagonale von 5,4 Zoll, also fast 14 Zentimetern an den Start gehen. Leider nicht ganz so kompakt wie das iPhone SE.

Das ist neu beim iPhone SE2

Die neuen Informationen aus Apples Lieferkette, die Macotakara erreicht haben, scheinen diese Abmessungen zu bestätigen. Möglich werde diese Displaygröße durch das Entfernen des Stirn- und Kinnrahmens des iPhone 8. Damit entspräche die Größe des neuen randlosen iPhone in etwa der des iPhone 7 und läge zwischen der des iPhone 11 und des iPhone XS.

Die Hauptkamera werde dem Bericht zufolge jedoch eine massive Aufwertung nach den neuesten Standards erfahren und werde wesentlich größer sein als bei iPhone 8. Die TrueDepth-Kamera scheint auch der Grund zu sein, aus dem das Display sich vergrößert – die Technik braucht eben ihren Platz.

Welche Gerüchte die Realität am besten wiedergeben, ist bislang allerdings noch völlig unklar. Die meisten dürften einen Funken Wahrheit enthalten. Das Gerät, das uns Apple in den kommenden Monaten präsentieren wird, wird einem Hybrid aus allen Leaks wahrscheinlich am nächsten kommen. Wie genau das iPhone aussehen wird, erfahrt ihr natürlich bei uns.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X von Jeff Bezos gehackt: Wie konnte das passie­ren?
Francis Lido
Das iPhone X ist durch Technologien wie Face ID eigentlich gut geschützt
Auch der reichste Mann der Welt ist nicht sicher vor Cyber-Angriffen via WhatsApp: So lief der Hack von Jeff Bezos' iPhone X ab.
iPhone 11: Apple enttäuscht im Kamera-Test von DxO
Francis Lido
Trotz Platz 17 im DxOMark-Ranking: Das iPhone 11 hat eine gute Kamera
Wie schneidet das iPhone 11 im Kamera-Text von DxO ab? Nicht so gut, wie von manchen erwartet: Ein Platz in den Top 10 bleibt dem Smartphone verwehrt.
Tim Cook in Irland: Das ist Apples "next big thing"
Lukas Klaas
Laut Tim Cook wird Augmented Reality unser Leben stark verändern.
Apples CEO Tim Cook sprach auf seinem Trip nach Irland über die Zukunft. Darunter Innovationen im Gesundheitswesen und Apples "next big thing".