iPhone SE: Apple-Video feiert Verkaufsstart des preiswerten iPhone-Modells

Das iPhone SE (2020) konnte eine Woche lang vorbestellt werden, ab sofort ist das preiswerte iPhone-Modell auch im Handel erhältlich. Passend zum Verkaufsstart hat Apple ein kurzes aber lustiges Werbevideo veröffentlicht. Gleichzeitig sammeln sich mehr und mehr Hinweise darauf, dass das neue iPhone SE ein besonders großer Erfolg werden könnte.

Apples Werbeclip zum Start des iPhone SE trägt den Titel "Die Premiere" und thematisiert einen ganz besonderen Moment im Leben eines Smartphones: das Abziehen der Schutzfolie. Vorfreudig öffnet der Nutzer zuerst den Karton. Dann wischt er sich, bevor es losgeht, noch einmal die vor Aufregung feuchten Hände ab. Vielen Lesern wird das Zelebrieren dieser letzten Maßnahme vor dem ersten Hochfahren eines Handys nicht neu sein. Selbst von Comedy-Serien wie "The Big Bang Theorie" wurde es schon aufgegriffen.

Das Killer-Feature ist die Software

Der Titel "Die Premiere" soll vermutlich nicht andeuten, dass der Nutzer im Video zum ersten Mal in seinem Leben ein Smartphone auspackt. Viel wahrscheinlicher ist, dass Apple uns noch einmal deutlich machen möchte, was das iPhone SE sein soll: der ideale Einstieg in das Apple-Ökosystem.

Das iPhone SE besitzt zwar nicht den größten Akku oder die beste Kamera, die Apple jemals entwickelt hat. Selbst wenn wären die Killer-Features aber andere. Das iPhone SE (2020) ist das günstigste Smartphone mit Apples Mobile-Betriebssystem iOS und zugleich mit Apples aktuellem High-End-Chipsatz ausgestattet. Nutzer erhalten damit ein sehr sicheres, schnelles und verhältnismäßig günstiges Smartphone mit vollem Zugriff auf Apples App Store.

iPhone SE (2020): Für viele Nutzer das erste iPhone?

Wer schon immer ein iPhone ausprobieren wollte, aber womöglich zögerte, für so einen Test um die 1000 Euro zu investieren, dem bietet sich nun eine günstige Gelegenheit. Das neue iPhone SE kostet sehr viel weniger als die großen Premium-Modelle, es bietet aber vollen Zugriff auf das Ökosystem rund um iOS. Gleichzeitig dürfte es ebenso wie die Flaggschiff-Modelle noch sehr lange mit Updates versorgt werden.

Dazu kommt, dass Käufer eines neuen iPhone SE ein Jahr lang Apple TV+ kostenlos sehen dürfen. Apple bietet also auch direkt einen Anreiz, sich über die Grenzen des iPhone hinweg Angebote des US-Unternehmens anzusehen. Wir sind gespannt, wie sich das Verhältnis von Android- und iOS-Nutzern in den nächsten zwölf Monaten entwickeln wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini vs. iPhone SE (2020): Das sind die Unter­schiede
Lars Wertgen
iPhone 12 mini iPhone SE (2020) im direkten Vergleich
iPhone SE (2020) und iPhone 12 mini – die kompakten Handys von Apple. Bei der Größe hören die Gemeinsamkeiten allerdings schon auf. Unser Vergleich.
iPhone 11, SE und XR: Apple streicht die Kopf­hö­rer
CURVED Redaktion
Ab sofort werden alle Modelle bei Apple nur noch ohne Kopfhörer und Netzteil geliefert
Das iPhone 12 war erst der Anfang: Auch dem iPhone 11, SE und XR liegen nun weder Kopfhörer noch ein Netzteil bei.
Pixel 4a vs. iPhone SE im Vergleich: Ist das Google-Handy ein Voll­tref­fer?
Guido Karsten
Gefällt mir26Das Google Pixel 4a bietet für 349 Euro offenbar ein gutes Gesamtpaket
Das Pixel 4a bietet offenbar eine gute Kamera und räumt mit einigen Schwächen von Android auf. Wie schlägt es sich im Vergleich mit Apples iPhone SE?