iPhone SE (2021): Darum ist ein neues Günstig-iPhone unwahrscheinlich

Ein Nachfolger des iPhone SE (2020) ist im Jahr 2021 eher unwahrscheinlich
Ein Nachfolger des iPhone SE (2020) ist im Jahr 2021 eher unwahrscheinlich(© 2020 CURVED/Christoph Lübben)

Erscheint im kommenden Jahr das iPhone SE (2021)? Wohl eher nicht. Es gibt zahlreiche gewichtige Gründe, die gegen ein neues günstiges iPhone schon 2021 sprechen. Der wichtigste Grund: Angeblich erscheint im Frühjahr ein anderes iPhone.

Bei dem mysteriösen Modell, das an die Stelle des iPhone SE (2021) treten soll, handelt es sich angeblich um eine 4G-Variante des iPhone 12, berichtet PhoneArena. Der mutmaßliche Preis von 800 Dollar spricht dafür, dass es sich um das "iPhone 12 Pro 4G" handelt. Mit diesem Modell könnte Apple eine Lücke schließen, zwischen der Version für 650 Dollar und der für 1000. Außerdem gäbe es so eine Alternative für Menschen, die von 5G wegen des in manchen Regionen suboptimalen Netzausbaus nicht profitieren können.

iPhone SE (2020) noch frisch

Doch es gibt noch mehr Gründe, die gegen ein iPhone SE (2021) sprechen. So wäre das aktuelle Modell iPhone SE (2020) im kommenden Frühling gerade einmal ein Jahr alt. In der Regel nutzen Menschen, die sich in dieser Preisklasse bewegen, ihr Smartphone länger als ein Jahr – weil es ihnen nicht darauf ankommt, immer das neueste Modell zu besitzen.

Die Zeitspanne zwischen dem iPhone SE (2021) und dem Vorgänger iPhone SE spricht dafür, dass Apple sich mit einem neuen Budget-iPhone noch etwas Zeit lässt: Ganze vier Jahre liegen zwischen den beiden Geräten. Würde Apple an diesem Rhythmus festhalten,  würde das nächste Modell in dieser Reihe erst 2024 erscheinen.

iPhone 12 (5G) im Herbst

Außerdem dürfte das iPhone SE (2021) seine Nutzer länger als ein Jahr zufriedenstellen. In dem Smartphone ist der A13 Bionic verbaut, der auch das iPhone 11 antreibt. Durch seine Update-Politik treibt Apple die Nutzer ebenfalls nicht dazu, sich ständig ein neues Gerät zuzulegen: So dürfen sich sogar Nutzer des iPhone 6s auf iOS 14 freuen – das Update erscheint im Herbst 2020.

Ebenfalls im Herbst wird Apple voraussichtlich das iPhone 12 präsentieren. Erstmals soll es vier Modelle auf einmal geben. Und auch in Bezug auf Leistung wird sich der iPhone-11-Nachfolger nicht verstecken müssen: Der A14 soll eine hervorragende Performance ermöglichen. Wir sind gespannt – auch darauf, ob sich die Gerüchte zu einem weiteren Ableger im Frühling 2021 bewahrheiten.


Weitere Artikel zum Thema
Meinung: iPhone 12 mini – 5 Gründe für den Kauf
Christoph Lübben
Das iPhone 12 mini bleibt angeblich hinter Apples Erwartungen. Kaufargumente gibt es aber dennoch einige
Ihr findet das iPhone 12 mini interessant, aber habt noch Bedenken? Unser Chefredakteur verrät euch, wieso ihr dem Handy eine Chance geben solltet.
iPhone 12 lebens­ge­fähr­lich: Diese Perso­nen müssen aufpas­sen
Julian Schulze
Der Magnet im iPhone 12 (Bild) stellt eine potenzielle Gefahr für Nutzer mit Herzschrittmacher dar
Mediziner raten zur Vorsicht: Die Magneten im iPhone 12 stellen eine potenzielle Gefahr für bestimmte Personengruppen dar.
Samsung Galaxy S21 vs. iPhone 12 im Vergleich: Welches 5G-Handy ist besser?
Francis Lido
Gefällt mir7Wer gewinnt den Vergleich zwischen Galaxy S21 und iPhone 12?
Wie schlägt sich das Samsung Galaxy S21 im Vergleich mit dem iPhone 12? Lest jetzt, wo die Unterschiede zwischen den beiden Top-Handys liegen.