iPhone SE: Nutzer melden Probleme beim Telefonieren über Bluetooth

Peinlich !12
Offenbar ist das Telefonieren mit dem iPhone SE via Bluetooth nicht immer fehlerfrei möglich
Offenbar ist das Telefonieren mit dem iPhone SE via Bluetooth nicht immer fehlerfrei möglich(© 2016 CURVED)

Probleme bei einigen Einheiten des iPhone SE: Etliche Nutzer, die das neue 4-Zoll-iPhone früh bestellt haben, beschweren sich derzeit über eine fehlerhafte Bluetooth-Verbindung des Gerätes.

Demnach soll die Gesprächsqualität mangelhaft sein, wenn das iPhone SE beispielsweise beim Autofahren via Bluetooth-Headset zum Telefonieren verwendet wird, berichtet MacRumors. So würde es immer wieder zu Störgeräuschen kommen und eine klare Audioübertragung nicht möglich sein. Auf manchen Geräten soll sich dies auch auf die Sprachausgabe der Navigationsanwendung auswirken; das Streamen von Musik über Bluetooth sei hingegen von den Problemen nicht betroffen.

iOS-Update könnte das Handicap beseitigen

Den Beschwerden der Nutzer zufolge sind offenbar Einheiten des iPhone SE von der mangelhaften Bluetooth-Verbindung betroffen, die iOS 9.3 oder iOS 9.3.1 als Betriebssystem nutzen. Das Problem trete in den USA, Kanada, Deutschland, Australien, Schweden und Großbritannien auf. Von welchem Mobilfunkanbieter das Gerät stammt, soll dabei keine Rolle spielen. Übliche Workarounds bei einer fehlerhaften Bluetooth-Verbindung sollen in diesem Fall keine Abhilfe schaffen.

Derzeit sei noch unklar, ob es sich um einen Software-Bug oder ein Problem mit der Hardware des iPhone SE handelt. Offenbar ist Apple die Angelegenheit bekannt und die Ingenieure sind bereits damit beschäftigt; wann allerdings mit einer Lösung zu rechnen ist, sei derzeit noch nicht bekannt. In der Vergangenheit hat es schon einmal Schwierigkeiten mit der Bluetooth-Verbindung gegeben: Damals waren iPhones betroffen, die das Update auf iOS 8 erhalten hatten. Die Aktualisierung auf iOS 8.1 räumte den Bug aus – bleibt zu hoffen, dass Apple auch die aktuellen Probleme mit einem Update beheben kann.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Update auf OxygenOS 4.5.2 verbes­sert Kamera und Blue­tooth
Guido Karsten
Auch die Kamera des OnePlus 5 soll vom Update auf OxygenOS 4.5.2 profitieren
Das OnePlus 5 trifft bei den meisten Nutzern erst in den kommenden Tagen ein. Der Hersteller hat aber bereits ein Software-Update parat.
iOS 11: Hier verste­cken sich die neuen Effekt von iMes­sage
Jan Johannsen
Spotlight ist einer von zwei neuen iMessage-Effekten in iOS 11.
Mit iOS 10 führte Apple Effekte für iMessage ein und spendiert dem Messenger mit iOS 11 zwei weitere: Echo und Spotlight.
WLAN-Pass­wort unter iOS 11 teilen: So einfach funk­tio­niert es
Jan Johannsen
iOS 11
Zu den neuen Funktionen von iOS 11 gehört das WLAN-Sharing, das die Weitergabe eines Passworts überflüssig macht.