iPhone X: Apple blockiert ausgelieferte Geräte vor Release

Peinlich !6
iPhone X: ab dem 3. November 2017 im Handel
iPhone X: ab dem 3. November 2017 im Handel(© 2017 Gizmochina)

Ab dem 3. November 2017 ist das iPhone X offiziell erhältlich. Einige Händler haben das Gerät bereits erhalten und teilweise erste Hands-on-Videos dazu im Netz veröffentlicht. Apple scheint darüber gar nicht begeistert und hat offenbar damit begonnen, ausgelieferte Geräte temporär zu sperren.

In Italien soll Apple ausgelieferte Geräte gesperrt haben, berichtet Softpedia und verweist dabei auf einen Tweet. Dieser enthält ein Video, in dem ein ausgestelltes iPhone X zu sehen ist, das sich anscheinend nicht aktivieren lässt. Davon betroffen sind aber wohl nur Demo-Geräte, die zu früh bei den anbietern eingetroffen sind.

Bei Leaks versteht Apple keinen Spaß

Ganz verhindern konnte Apple die Unboxing-Videos aber dennoch nicht. Wie wir bereits berichtet haben, könnt Ihr Euch auf YouTube schon jetzt anschauen, was im Lieferumfang des iPhone X enthalten ist und wie das Gerät in Aktion aussieht. Es ist nicht der erste unerwünschte Leak des neuen Apple-Flaggschiffs. Vor Kurzem hat die Tochter eines Apple-Mitarbeiters das Jubiläums-iPhone ohne Einverständnis des Unternehmens in ihrem VLOG präsentiert. Auch in diesem Fall hat das Unternehmen Konsequenzen gezogen: Der Vater soll inzwischen entlassen worden sein.

Wie Ihr vielleicht wisst, haben wir ebenfalls ein Hands-on zum iPhone X gedreht – aber ganz offiziell im Rahmen der Apple-Keynote am 12. September 2017. Der ausführliche Test wird dann in den nächsten Tagen folgen. Seit dem 27. Oktober 2017 nimmt Apple Vorbestellungen für das iPhone X entgegen. Die Lieferzeiten betragen jedoch zurzeit fünf bis sechs Wochen. Wer nicht so lange warten möchte, kann sein Glück auch in einem Apple Store versuchen. Dort sollen am 3. November einige Geräte erhältlich sein.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 2018: LCD-Ausfüh­rung soll 200 Dollar güns­ti­ger sein als OLED-Modelle
Guido Karsten
Auf das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus folgt 2018 womöglich nur noch ein neues iPhone mit LCD-Anzeige
Schon in wenigen Monaten soll die Produktion der nächsten iPhone-Generation beginnen. Womöglich wird zu dieser nur noch ein LCD-Modell gehören.
Power­banks fürs Smart­phone: Darauf müsst ihr beim Kauf achten
Justus Zenker3
Dass man Smartphone-Akkus einfach entnehmen kann, wie hier beim LG G5, ist mittlerweile die absolute Ausnahme.
Auf Reisen macht auch der größte Smartphone-Akku gerne schlapp. Powerbanks schaffen Abhilfe. Worauf man achten muss bei der Anschaffung.
Das iPhone X ist der erfolg­reichste "Flop" aller Zeiten
Felix Disselhoff22
Unfassbar !15Die Dualkamera im iPhone X
Eine neue Analyse zeigt: Das iPhone X ist nicht nur kein Flop, wie von vielen behauptet. sondern mit Abstand das erfolgreichste Smartphone am Markt.