iPhone X: Apple blockiert ausgelieferte Geräte vor Release

Peinlich !6
iPhone X: ab dem 3. November 2017 im Handel
iPhone X: ab dem 3. November 2017 im Handel(© 2017 Gizmochina)

Ab dem 3. November 2017 ist das iPhone X offiziell erhältlich. Einige Händler haben das Gerät bereits erhalten und teilweise erste Hands-on-Videos dazu im Netz veröffentlicht. Apple scheint darüber gar nicht begeistert und hat offenbar damit begonnen, ausgelieferte Geräte temporär zu sperren.

In Italien soll Apple ausgelieferte Geräte gesperrt haben, berichtet Softpedia und verweist dabei auf einen Tweet. Dieser enthält ein Video, in dem ein ausgestelltes iPhone X zu sehen ist, das sich anscheinend nicht aktivieren lässt. Davon betroffen sind aber wohl nur Demo-Geräte, die zu früh bei den anbietern eingetroffen sind.

Bei Leaks versteht Apple keinen Spaß

Ganz verhindern konnte Apple die Unboxing-Videos aber dennoch nicht. Wie wir bereits berichtet haben, könnt Ihr Euch auf YouTube schon jetzt anschauen, was im Lieferumfang des iPhone X enthalten ist und wie das Gerät in Aktion aussieht. Es ist nicht der erste unerwünschte Leak des neuen Apple-Flaggschiffs. Vor Kurzem hat die Tochter eines Apple-Mitarbeiters das Jubiläums-iPhone ohne Einverständnis des Unternehmens in ihrem VLOG präsentiert. Auch in diesem Fall hat das Unternehmen Konsequenzen gezogen: Der Vater soll inzwischen entlassen worden sein.

Wie Ihr vielleicht wisst, haben wir ebenfalls ein Hands-on zum iPhone X gedreht – aber ganz offiziell im Rahmen der Apple-Keynote am 12. September 2017. Der ausführliche Test wird dann in den nächsten Tagen folgen. Seit dem 27. Oktober 2017 nimmt Apple Vorbestellungen für das iPhone X entgegen. Die Lieferzeiten betragen jedoch zurzeit fünf bis sechs Wochen. Wer nicht so lange warten möchte, kann sein Glück auch in einem Apple Store versuchen. Dort sollen am 3. November einige Geräte erhältlich sein.

Weitere Artikel zum Thema
Diese Serien star­ben einen qual­vol­len Tod – und wir haben zuge­schaut
Sandra Brajkovic
Alf: Wir haben ihn geliebt – und dann war er weg.
Es gibt Serien, die siechten elendig dahin. Hier kommt unsere Top-Auswahl an Shows, deren Ende schrecklich war – oder einfach nie kam.
Nokia 8: HMD Global star­tet Update auf Android Oreo in den ersten Regio­nen
Francis Lido1
Das Warten hat ein Ende: Android Oreo ist für das Nokia 8 verfügbar
Das Oreo-Update für das Nokia 8 ist da. Offenbar haben auch die ersten Geräte in Deutschland die neue Version bereits erhalten.
Draht­lose Lade­ge­räte für das iPhone X und iPhone 8 (Plus) im Über­blick
Jan Johannsen2
Belkins Boost Up mit Apples iPhone
Hinlegen zum Auftanken: Das iPhone X, das iPhone 8 und 8 Plus lassen sich kabellos laden. Mit welchen Ladematten das klappt, erfahrt ihr hier.