iPhone X: Apple gibt Tipps für Fußball-Fotos und -Videos

Wie viele andere Unternehmen nimmt auch Apple die Fußball-WM zum Anlass, seine Produkte näher vorzustellen. Dass ihr mit dem iPhone X tolle Fußball-Aufnahmen machen könnt, zeigt der Hersteller nun in einer Reihe von kurzen Video-Tutorials.

Was mit dem Flaggschiff alles möglich ist, demonstriert Apple in dem Clip "How to shoot Soccer on iPhone X". Wir haben ihn über diesem Artikel für euch eingebunden, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt, wozu das Apple-Smartphone in der Lage ist. Wie ihr selbst solche Ergebnisse erzielen könnt, verrät Apple in vier weiteren Clips. Diese wiederum findet ihr am Ende dieser News.

Tipps nicht nur auf iPhone X umsetzbar

Im ersten Tutorial erklärt das Unternehmen, wie ihr bei Gegenlicht fotografiert. Die Lichtquelle befindet sich in diesem Fall hinter dem Motiv. In dem von Apple gewählten Beispiel nimmt der Fotograf vier aus den Katakomben laufende Fußballer von hinten auf. Der Großteil der Szene ist dunkel, einzige Lichtquelle ist der Eingang des Tunnels, auf den die Männer zulaufen. Das erzeugt eine ganze besondere Atmosphäre.

Das zweite Video befasst sich mit Zeitlupenaufnahmen. In der Lektion filmt der Fotograf, wie ein Spieler gegen einen Ball tritt. Verlangsamt sieht das Ganze deutlich eindrucksvoller aus als in Echtzeit. Der dritte Clip stellt den "Serienfoto"-Modus des iPhone X vor. In diesem wird eine Fußballerin bei einem Seitfallzieher aufgenommen.

Dadurch speichert das iPhone X sehr viele Fotos in kürzester Zeit, die man sich dann wie in einem Daumenkino anschauen kann. Das letzte Tutorial erklärt die Panorama-Funktion des iPhone X. Diese steht wie die anderen gezeigten Kamera-Features übrigens auch auf anderen Apple-Smartphones zur Verfügung.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Apples erstes OLED-iPhone im Refur­bis­hed-Sonder­an­ge­bot
ADVERTORIAL
ANZEIGEDas iPhone X ist immer noch ein echter Hingucker
Nur solange der Vorrat reicht: Sichert euch jetzt ein günstiges generalüberholtes iPhone X.
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Gefällt mir18Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?
iPhone X von Jeff Bezos gehackt: Wie konnte das passie­ren?
Francis Lido
Gefällt mir6Das iPhone X ist durch Technologien wie Face ID eigentlich gut geschützt
Auch der reichste Mann der Welt ist nicht sicher vor Cyber-Angriffen via WhatsApp: So lief der Hack von Jeff Bezos' iPhone X ab.