iPhone X in Gold? Hinweise zu neuer Gehäusefarbe aufgetaucht

Na ja11
Das iPhone X ist bislang nur in Silber (Bild) und Space Grau erhältlich
Das iPhone X ist bislang nur in Silber (Bild) und Space Grau erhältlich(© 2018 CURVED)

Womöglich dauert es nicht mehr lange, bis das iPhone X in einer weiteren Farbvariante erscheint. Demnächst könnte das Jubiläums-iPhone in Gold erhältlich sein. Ein entsprechendes Modell ist wohl bei einer Behörde aufgetaucht. Vielleicht hat Apple das Gerät aber schon vor geraumer Zeit für die Prüfung eingereicht.

Die US-Zulassungsbehörde FCC hat laut MacRumors bereits das iPhone X in Gold erhalten und für die Markteinführung geprüft. Ein Foto von der Variante findet ihr im Tweet am Ende des Artikels. Bei dem Modell ist anscheinend die Glasrückseite in einem hellen Goldton gehalten, während der Rahmen des Smartphones ein dunkleres Gold aufweist. Insgesamt ist der Farbton ähnlich zu dem des iPhone 8 und des iPhone 8 Plus in Gold.

Gold-Modell zur Markteinführung schon geplant?

Offenbar hat die FCC das iPhone X in Gold aber schon vor einer ganzen Weile erhalten. Es gibt wohl Hinweise darauf, dass dies schon vor der offiziellen Präsentation des Jubiläums-Smartphones von Apple der Fall gewesen ist. Demnach könnten die Bilder nicht vorher aufgetaucht sein, da sie laut einer Klausel anscheinend sechs Monate unter Verschluss gehalten werden müssen. Diese Frist ist wohl nun abgelaufen.

Es ist also durchaus möglich, dass Apple ein iPhone X in Gold ursprünglich zum Marktstart des Smartphones anbieten wollte, diesen Plan aber wieder verworfen hat. Angeblich hatte Apple Probleme bei der Produktion dieser Farbvariante. Vielleicht sind diese Schwierigkeiten aber mittlerweile gelöst. Ob das Top-Modell nun in "Blush Gold" erscheint, wird aber wohl nur die Zeit zeigen können. Dafür spricht beispielsweise, dass der Designer Benjamin Geskin vor einigen Wochen schon behauptet hat, dass die entsprechende Variante derzeit produziert wird. Kürzlich hat das Unternehmen bereits das iPhone 8 und iPhone 8 Plus in Rot veröffentlicht. Nun fehlt nur noch das Top-Modell in einer neuen Farbe.


Weitere Artikel zum Thema
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Gefällt mir10Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?
iPhone X von Jeff Bezos gehackt: Wie konnte das passie­ren?
Francis Lido
Gefällt mir6Das iPhone X ist durch Technologien wie Face ID eigentlich gut geschützt
Auch der reichste Mann der Welt ist nicht sicher vor Cyber-Angriffen via WhatsApp: So lief der Hack von Jeff Bezos' iPhone X ab.
iPhone Xs: Screens­hot machen einfach erklärt
Christoph Lübben
Das Vorgehen für einen Screenshot ist bei iPhone Xs und iPhone Xs Max identisch
Mit dem iPhone Xs einen Screenshot machen: Wir erklären euch, welche Tasten ihr drücken müsst. Zudem erläutern wir, was ihr noch beachten müsst.