iPhone-X-Nachfolger: angeblich doch nur ein OLED-Modell 2018

Die Zukunft des iPhone X ist ungewiss
Die Zukunft des iPhone X ist ungewiss(© 2017 CURVED)

Zuletzt hieß es, Apple wolle 2018 gleich zwei iPhone-X-Nachfolger auf den Markt bringen: Der gewöhnlich gut informierte KGI-Analyst Ming-Chi Kuo geht von zwei OLED-Modellen aus. Nun gibt es aber einen anderslautenden Bericht, in dem von lediglich einer OLED-iPhone-Veröffentlichung die Rede ist.

Ein Analyst von Digitimes will erfahren haben, dass Apple derzeit an jeweils zwei LCD- und OLED-Modellen arbeitet. Eines der beiden in Entwicklung befindlichen OLED-iPhones werde Apple allerdings wohl nicht herausbringen. Demnach seien für 2018 ein kleineres (5,7 bis 5,8 Zoll) und ein größeres (6 bis 6,1 Zoll) LCD-Gerät sowie die größere (6,4 bis 6,5 Zoll) der beiden OLED-Ausführungen geplant.

Nur das große OLED-iPhone soll erscheinen

Auf der Strecke bleiben soll dagegen das Modell, das mit einer Größe von 6 bis 6,1 Zoll wohl der direkte iPhone-X-Nachfolger wäre. Allerdings handele es sich dabei nur um die derzeitige Tendenz Apples. Eine finale Entscheidung stehe noch aus. Eine Rolle dabei könnte die Verfügbarkeit von OLED-Panels spielen, um die es derzeit nicht gut bestellt ist.

Widersprüchliche Berichte gibt es auch, was die Zukunft des iPhone X anbelangt. Diesem sagte KGI Securities zuletzt ein baldiges Ende voraus. Die 2018er-Modelle würden das Jubiläumsmodell komplett ersetzen. Apple Insider berichtet nun aber unter Berufung auf The Investor, dass das Jubiläumsmodell auch über 2018 hinweg Teil von Apples Smartphone-Portfolio bleiben könnte. Laut dem Bericht würde Apple somit – um die Verwirrung komplett zu machen – zukünftig drei OLED-Modelle anbieten: das iPhone X, ein 5,85-Zoll-Modell und ein 6,46-Zoll-Gerät.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 2018: Darum könn­ten alle Modelle wie das iPhone X ausse­hen
Guido Karsten1
2018 sollen alle neuen iPhone-Modelle mit der Notch und dem großen Display des iPhone X ausgestattet sein
Gerüchten zufolge sollen alle neuen iPhone-Modelle in 2018 die Notch des iPhone X erhalten. Dafür spricht auch eine neue Anforderung an iOS-Apps.
6 Tipps für Selfies mit dem iPhone X
Jan Johannsen3
Das iPhone X hält für Selfies besondere Effekte bereit.
Mit dem iPhone X sind dank der TrueDepth-Kamera ganz andere Selfies möglich. Wie ihr sie aufnehmt, erfahrt ihr hier.
So wenig könnte der Nach­fol­ger des iPhone X kosten
Christoph Lübben3
Das iPhone X (Bild) kostet mehr als 1000 Euro – das könnte beim Nachfolger anders werden
Ein iPhone X für die breite Masse: Angeblich veröffentlicht Apple 2018 auch einen günstigeren Ableger – streicht dafür aber ein paar Features.