iPhone X: So könnten die Nachfolger heißen

Die Namen der iPhone-X-Nachfolger könnten nun bekannt sein
Die Namen der iPhone-X-Nachfolger könnten nun bekannt sein(© 2018 CURVED)

Es gibt neue Gerüchte zu den Bezeichnungen, die die mutmaßlichen Nachfolger des iPhone X tragen sollen. Offenbar hat sich der kalifornische Konzern bei der Namensgebung nicht durch besondere Kreativität hervorgetan.

Apple scheint Experimente zu vermeiden, wenn es um die Benennung der neuen iPhones geht. Einem Zubehörhersteller zufolge soll das günstigste kommende Apple-Smartphone schlicht "iPhone 2018" heißen. Es wird aller Voraussicht nach ein 6,1 Zoll großes LC-Display bieten. Der wohl direkte Nachfolger des iPhone X soll dagegen ein 5,8-Zoll-OLED-Display und die Bezeichnung "iPhone XS" erhalten. Für das 6,5-Zoll-Modell habe Apple den Namen "iPhone XS Plus" gewählt.

"iPhone 2018": Dual-SIM wohl nur für China

Über die mutmaßlichen inneren Qualitäten der kommenden iPhones haben wir bereits einiges berichtet. Eines der letzten Gerüchte besagte, dass das günstigste Modell – also das "iPhone 2018" – doch nicht wie zunächst spekuliert Platz für zwei SIM-Karten bieten soll. Zumindest treffe das außerhalb von China zu. Dort ist es offenbar üblich, zwei SIM-Karten zu nutzen, weswegen Apple diesem Kundenwunsch nachkommen wolle.

Mit dem vermuteten Trio an neuen iPhone-Modellen scheint Apple eine für den Konzern ungewöhnliche Vielfalt an Varianten auf den Markt zu bringen. Durch die größere Preisspanne könnten die Kalifornier mehr Kunden erreichen als zuletzt. Besonders dem "iPhone 2018" mit LC-Display sagen Analysten aufgrund des wohl niedrigeren Preises eine große Nachfrage voraus. Es soll zum Verkaufsstart in den USA angeblich "nur" 600 bis 700 Dollar kosten.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs und Xs Max im Drop­test: Wie wider­stands­fä­hig ist das Glas?
Christoph Lübben
Apple iPhone Xs und Xs Max
Wie viel halten iPhone Xs und iPhone Xs Max aus? In einem Drop-Test treten die Apple-Smartphones gegen das iPhone X von 2017 an.
iPhone Xs, iPhone X, Galaxy S9 Plus und Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen6
Peinlich !6Google Pixel 2, iPhone X, iPhone Xs und Samsung Galaxy S9 Plus
Beim iPhone Xs (Max) hat Apple wieder an der Kamera gearbeitet. Die Veränderungen im Vergleich zum iPhone X, Galaxy S9 Plus & Pixel 2 seht ihr hier.
Das iPhone X ist tot – es lebe das iPhone Xs
Lars Wertgen1
Peinlich !6iPhone X, Notch
Apple hat mit dem iPhone X Tabula rasa gemacht: Das frühere Flaggschiff wurde durch das iPhone Xs abgelöst und ist aus dem Apple Store verschwunden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.