iPhone X: So sehen die neuen dynamischen Wallpaper aus

Peinlich !8
Das OLED-Display des iPhone X sorgt für leuchtende und kräftige Farben
Das OLED-Display des iPhone X sorgt für leuchtende und kräftige Farben(© 2017 CURVED)

Das iPhone X ist Apples erstes Smartphone mit einem OLED-Display – und weil diese für besonders leuchtende Farben und ein sehr dunkles Schwarz sorgen, versieht Apple das Gerät auch mit besonderen Hintergründen. Nachdem uns ein Leak kürzlich schon den Blick auf eines der Wallpaper ermöglichte, gibt es nun eine ganze Auswahl an neuen Hintergründen zu sehen.

In dem geleakten Video war vor Kurzem schon das Wallpaper mit den roten Farbtupfern zu sehen, Benjamin Geskin zeigt uns in seinem Tweet nun sechs weitere Varianten. Bei dem Bild mit den Hintergründen handelt es sich offenbar um einen Screenshot vom iPhone X, der das Auswahlmenü für dynamische Wallpaper zeigt.

Passend für das OLED-Display

Dem lang gezogenen Bildschirm des iPhone X entsprechend fallen auch die dynamischen Wallpaper ein Stück höher aus. Das Design ist dabei vollkommen auf die Vorzüge des OLED-Bildschirms ausgelegt, das ein besonders tiefes Schwarz und leuchtende, kräftige Farben anzeigt. Viel Abwechslung gibt es allerdings nicht: Apple hat offenbar lediglich die Farben der Tupfer geändert.

Das iPhone X soll ab dem 27. Oktober vorbestellt werden können, der Release findet anschließend am 3. November statt. Wir sind gespannt darauf, wie das neue Premium-Modell von Apple, das wir bereits nach der Keynote in Augenschein nehmen konnten, ankommen wird. Auch stellt sich die spannende Frage, wie viele Geräte Apple noch in diesem Jahr bereitstellen kann.

Weitere Artikel zum Thema
Klage gegen Apple: Werbung für iPhone Xs versteckt Notch
Francis Lido
iPhone Xs: Bei der Angabe der Display-Auflösung hat Apple offenbar die Notch nicht berücksichtigt
Apple sieht sich der nächsten Klage ausgesetzt. Auslöser sind Marketing-Bilder und Pixel-Angaben zu iPhone X und iPhone Xs (Max).
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.
Wich­tige Tasten­kom­bi­na­tio­nen für iPhone Xs und Xr: Neustart und Reset
Lars Wertgen
Wer diverse Tastenkombinationen beherrscht, braucht einen Systemabsturz des iPhone Xs nicht zu fürchten
Auf dem iPhone Xs und Xr gibt es kaum noch physische Tasten. Doch was könnt ihr tun, wenn das Gerät einfriert? Diese Tastenkombinationen retten euch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.