iPhone X: So viel Akku spart der Dark Mode von YouTube

Für iPhone-X-Nutzer kann sich die Umstellung auf YouTubes Dark Mode sehr lohnen
Für iPhone-X-Nutzer kann sich die Umstellung auf YouTubes Dark Mode sehr lohnen(© 2018 CURVED)

Das iPhone X ist Apples erstes Smartphone mit einem OLED-Bildschirm – und eine Besonderheit dieser Display-Technologie ist, dass sie bei der Anzeige dunkler Inhalte weniger Energie verbraucht als ein vergleichbares LCD. Ein Test zeigt nun, wie stark die Akkulaufzeit des Gerätes auf diese Weise vom Dark Mode in YouTube profitieren kann.

Für den Test wurde zunächst der Akkustand nach einer dreistündigen Anzeige der Startseite von YouTube ohne Dark Mode überprüft. Er lag bei 71 Prozent. Nach dem Wiederaufladen wurde der Test mit aktiviertem Dark Mode wiederholt und die Akkuladung gab nur bis zu einem Stand von 88 Prozent nach.

Dunkler Modus lohnt sich

In einem weiteren Test wurde auf dem Gerät jeweils einmal mit und einmal ohne Dark Mode ein Video mit einer Laufzeit von drei Stunden wiedergegeben. Weil das iPhone X nicht gekippt wurde, schaltete das Video nicht in den Vollbildmodus. Entsprechend füllte die Benutzeroberfläche mit weißem beziehungsweise dunkelgrauem Hintergrund weiterhin etwa zwei Drittel des großen Displays aus. Der Akkustand lag am Ende des Tests bei 55 Prozent ohne Dark Mode und bei 76 Prozent nach dem Durchlauf mit aktiviertem Dark Mode.

Den Dark Mode gibt es in der YouTube-App für iOS seit Mitte März. Ist die Anwendung auf eurem iPhone X auf dem neusten Stand, könnt ihr den Ansichtsmodus aktivieren, indem ihr zuerst oben rechts in der App auf das Account-Icon tippt und dann die "Einstellungen" öffnet. Hier findet ihr nun einen Schalter zum Starten des Dark Mode.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen6
Das Samsung Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 im Kameravergleich.
Das Galaxy Note 9, Huawei P20 Pro, iPhone X und OnePlus 6 liefern Fotos mit einer sehr guten Bildqualität, trotzdem gibt es Unterschiede im Detail.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
Galaxy Note 9: Samsung verhöhnt wieder einmal das iPhone X
Francis Lido3
Peinlich !7Galaxy Note 9
Samsung kann es sich nicht verkneifen: Neue Werbespots zum Galaxy Note 9 greifen das iPhone X an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.