iPhone X und iPhone 8: Kälte soll das Blitzlicht lahmlegen

Mit Kälte kommt der Blitz vom iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus offenbar nicht klar
Mit Kälte kommt der Blitz vom iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus offenbar nicht klar(© 2017 CURVED)

Wenn es im Winter so kalt ist, dass die Straße blitzt, wollen das iPhone X und das iPhone 8 wohl gar nicht mehr blitzen: Bei den Top-Modellen von Apple soll es einen Fehler geben, der speziell bei niedrigen Temperaturen auftritt. Offenbar ist das Problem schon länger bekannt – bisher sei aber kein entsprechendes Update erschienen.

Bei Temperaturen rund um den Gefrierpunkt soll der Blitz beim iPhone X, dem iPhone 8 oder dem iPhone 8 Plus nicht mehr funktionieren, wie Caschys Blog berichtet. Sobald ein Foto gemacht wird, bleibt es demnach dunkel, während das Bild selbst aber noch geknipst wird. Offenbar tritt der Fehler auf, sobald es weniger als 10 Grad Celsius sind. Interessant: Die Taschenlampen-Funktion soll das Ganze nicht beeinträchtigen.

Ein Hardware-Problem?

In diversen Foren sollen sich bereits im November 2017 Nutzer gemeldet haben, die dieses Problem beim iPhone X oder iPhone 8 haben. Demnach dürfte Apple das Problem bereits bekannt sein. Dennoch wurde der Fehler noch nicht mit einem Software-Update behoben. Es ist jedoch nicht ganz klar, ob eine Aktualisierung überhaupt Abhilfe leisten könnte. Womöglich handelt es sich auch um ein Hardware-Problem – dann müssten Besitzer der Smartphones eben damit leben.

Es ist nicht das erste Mal, dass es Kälteprobleme bei Apples Top-Geräten aus dem Jahr 2017 gibt: Beim iPhone X wurde im November 2017 bekannt, dass der Screen nicht mehr auf Touch-Eingaben reagiert, wenn es kalt ist. Diesen Fehler hat Apple allerdings bereits mit dem Update auf iOS 11.1.2 kurze Zeit später beseitigt.


Weitere Artikel zum Thema
Trump kommen­tiert iPhone: US-Präsi­dent will offen­bar Touch ID zurück
Guido Karsten
US-Präsident Trump entsperrt ein iPhone lieber per Fingerabdruck
Donald Trump hat möglicherweise ein neues iPhone 11 Pro oder ein ähnliches Gerät erhalten. Via Twitter beklagt er eine der Grundfunktionen.
iPhone 11 ist da: So wenig kosten iPhone Xr und iPhone 8 ab sofort
Lars Wertgen
Peinlich !38Apple senkt auch das iPhone Xr im Preis
Apple hat die Preise für seine älteren Handys angepasst: Das iPhone Xr und iPhone 8 sind deutlich günstiger als vor der Präsentation des iPhone 11.
iPhone Xs: Screens­hot machen einfach erklärt
Christoph Lübben
Das Vorgehen für einen Screenshot ist bei iPhone Xs und iPhone Xs Max identisch
Mit dem iPhone Xs einen Screenshot machen: Wir erklären euch, welche Tasten ihr drücken müsst. Zudem erläutern wir, was ihr noch beachten müsst.