iPhone X und iPhone SE werden wohl bald eingestellt

Unfassbar !17
Für das iPhone X könnte bald das Licht ausgehen
Für das iPhone X könnte bald das Licht ausgehen(© 2017 CURVED)

Nach rund einem Jahr könnte Apple die Produktion des iPhone X bereits wieder einstellen – und die des iPhone SE anscheinend gleich mit. Dies prognostiziere BlueFin Research in einer Mitteilung an Investoren, berichtet 9to5Mac.

Darin heißt es offenbar, Apple werde noch 2018 aufhören, das iPhone X und das iPhone SE zu produzieren, um sich auf das "iPhone 9, iPhone 11 und iPhone 11 Plus" zu konzentrieren. Die Analysten sagten außerdem eine hohe Nachfrage nach den Modellen vorher. Diese habe sich aufgestaut, da in den letzten Jahren nur wenige iPhone-Nutzer auf ein neueres Modell umgestiegen seien. Aus diesem Grund werde Apple bis zum Ende des Jahres 91 Millionen Einheiten der neuen iPhone-Modelle fertigen.

Am iPhone 8 hält Apple angeblich weiter fest

Das "iPhone 11 Plus" werde nach Ansicht der Analysten jene Nutzer zufriedenstellen, denen das iPhone X zu klein ist. Das "iPhone 9" wiederum richte sich an die preisbewussteren Käufer. Dass Apple Letztere mit einem günstigeren Modell bedienen will, steht schon seit einiger Zeit im Raum. Auch Gerüchte um die Einstellung des iPhone X gibt es bereits seit längerem.

Laut BlueFin Research soll es im dritten Quartal 2018 dazu kommen – also vermutlich kurz nach der Vorstellung der kommenden iPhone-Generation. Dass das iPhone SE dann auch keine Zukunft mehr haben soll, kommt etwas überraschend. Schließlich sieht es momentan nicht danach aus, dass Apple in absehbarer Zeit einen Nachfolger für das Gerät vorstellen wird. Immerhin das iPhone 8 soll weiter Bestandteil von Apples Smartphone-Portfolio bleiben.


Weitere Artikel zum Thema
Apple knöpft sich Entwick­ler wegen Bild­schirm-Aufzeich­nung vor
Sascha Adermann
Apple geht gegen heimliches Datensammeln vor, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.
Apple reagiert auf das heimliche Datensammeln beliebter iPhone-Apps und droht den Entwicklern harte Strafen an. Hat Google ein ähnliches Problem?
Beliebte iPhone-Apps nehmen offen­bar das Gesche­hen auf eurem Bild­schirm auf
Sascha Adermann
Auch auf dem iPhone Xs Max können Apps eure Bildschirm-Eingaben offenbar aufzeichnen
Gläserne iPhone-Nutzer? Offenbar zeichnen diverse beliebte Apps das Nutzungsverhalten genau auf. Sogar sensible Daten könnten dadurch in Gefahr sein.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.