iPhone X und iPhone SE werden wohl bald eingestellt

Unfassbar !7
Für das iPhone X könnte bald das Licht ausgehen
Für das iPhone X könnte bald das Licht ausgehen(© 2017 CURVED)

Nach rund einem Jahr könnte Apple die Produktion des iPhone X bereits wieder einstellen – und die des iPhone SE anscheinend gleich mit. Dies prognostiziere BlueFin Research in einer Mitteilung an Investoren, berichtet 9to5Mac.

Darin heißt es offenbar, Apple werde noch 2018 aufhören, das iPhone X und das iPhone SE zu produzieren, um sich auf das "iPhone 9, iPhone 11 und iPhone 11 Plus" zu konzentrieren. Die Analysten sagten außerdem eine hohe Nachfrage nach den Modellen vorher. Diese habe sich aufgestaut, da in den letzten Jahren nur wenige iPhone-Nutzer auf ein neueres Modell umgestiegen seien. Aus diesem Grund werde Apple bis zum Ende des Jahres 91 Millionen Einheiten der neuen iPhone-Modelle fertigen.

Am iPhone 8 hält Apple angeblich weiter fest

Das "iPhone 11 Plus" werde nach Ansicht der Analysten jene Nutzer zufriedenstellen, denen das iPhone X zu klein ist. Das "iPhone 9" wiederum richte sich an die preisbewussteren Käufer. Dass Apple Letztere mit einem günstigeren Modell bedienen will, steht schon seit einiger Zeit im Raum. Auch Gerüchte um die Einstellung des iPhone X gibt es bereits seit längerem.

Laut BlueFin Research soll es im dritten Quartal 2018 dazu kommen – also vermutlich kurz nach der Vorstellung der kommenden iPhone-Generation. Dass das iPhone SE dann auch keine Zukunft mehr haben soll, kommt etwas überraschend. Schließlich sieht es momentan nicht danach aus, dass Apple in absehbarer Zeit einen Nachfolger für das Gerät vorstellen wird. Immerhin das iPhone 8 soll weiter Bestandteil von Apples Smartphone-Portfolio bleiben.

Weitere Artikel zum Thema
Apple setzt beim iPhone 2018 wohl auf andere Displays
Lars Wertgen1
Supergeil !5Das iPhone X bekommt bald einen Nachfolger
LG wird 2018 offenbar viele iPhone-Displays liefern. Ein entsprechender Deal soll unter Dach und Fach sein.
iPhone X: Face ID mag wohl einige "Morgen-Gesich­ter" nicht
Christoph Lübben2
Face ID erkennt euch auf dem iPhone X fast immer – womöglich aber nicht direkt nach dem Aufstehen
Gerade in den frühen Morgenstunden seht ihr womöglich etwas anders aus. Das iPhone X kriegt das Ganze vielleicht mit – und Face ID funktioniert nicht.
Apple-Spot: So hilft das iPhone X eurem Gedächt­nis auf die Sprünge
Michael Keller1
iPhone X
Dein Gesicht ist dein Passwort: Mit einem neuen Spot zum iPhone X beleuchtet Apple die Vorzüge der Face ID auf lustige Weise.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.