iPhone X vs. S8 vs V30 und Co.: Display-Ränder im großen Direktvergleich

Beim iPhone X ist der Bildschirmrand an allen Seiten gleich schmal
Beim iPhone X ist der Bildschirmrand an allen Seiten gleich schmal(© 2017 CURVED)

Mit dem neuen Trend hin zu randlosen Displays unterscheiden sich die Smartphone-Designs wieder stärker. Eine Bildmontage stellt nun die Display-Ränder des iPhone X, Mi Mix 2, Pixel 2 XL, Galaxy Note 8, Mate 10, LG V30, Essential Phone und Galaxy S8 gegenüber.

In den vergangenen Jahren erschienen viele Smartphones, deren Design sich so sehr ähnelt, dass sie auf den ersten Blick miteinander verwechselt werden können. Damit ist jetzt aber zumindest vorerst Schluss: Viele Hersteller haben den Display-Rändern den Kampf angesagt und präsentieren unterschiedliche Lösungen, um sie auf ein Minimum zu reduzieren. Der Twitter-Nutzer Raj. A. Desai hat aus Renderbildern einiger aktueller Geräte eine Bildmontage kreiert, welche einen guten Vergleich der Designs ermöglicht und am Ende dieses Artikels zu sehen ist.

Wie viele Ränder dürfen es sein?

Die Gegenüberstellung macht deutlich: Derzeit gibt es drei Ansätze für ein Smartphone mit möglichst wenig Display-Rand. Samsung, Google, LG und Huawei setzen zum Beispiel auf den altbekannten Aufbau mit Rändern über und unter dem Bildschirm, die bei den neuesten Geräten allerdings sehr viel schmaler ausfallen als noch bei der Smartphone-Generation von 2016. Die Ränder an den Seiten des Bildschirms sind beispielsweise beim S8 und Note 8 verschwunden, während das Pixel 2 XL noch schmale Seitenränder aufweist.

Essential und Xiaomi verfolgen hingegen einen Ansatz, den wir vor Jahren schon beim Sharp Aquos Crystal begutachten konnten: Oben und an den Seiten gibt es gar keinen Bildschirmrand mehr, dafür ist der am unteren Ende deutlich breiter. Das iPhone X macht alles etwas anders: Ganz weggefallen ist der Display-Rand nicht, jedoch ist er an allen Seiten gleich schmal gehalten. Für die Frontkamera und einige Sensoren ragt lediglich eine Art Insel vom oberen Bildschirmrand in das Bild hinein. Welches Design gefällt Euch am besten?

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller3
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.