iPhone Xr, iPhone Xs und Xs Max: Die neuen iPhones im Vergleich

Peinlich !10
Das Display ist der auffälligste Unterschied zwischen dem iPhone Xr, iPhone Xs und iPhone Xs Max.
Das Display ist der auffälligste Unterschied zwischen dem iPhone Xr, iPhone Xs und iPhone Xs Max.(© 2018 Apple)

Das iPhone Xr ist deutlich günstiger und in bunteren Farben erhältlich als die gleichzeitig vorgestellten iPhone Xs und iPhone Xs Max. Es gibt noch mehr Unterschiede. Welche, das erfahrt ihr hier und könnt danach hoffentlich einschätzen, welches neue iPhone das passende für euch ist.

In der Ausführung mit 64 Gigabyte internen Speicher kostet das iPhone Xr 849 Euro. Das iPhone Xs ist mit der gleichen Speicherkapazität 300 Euro teurer und kostet 1149 Euro, das iPhone Xs Max sogar 1249 Euro. Beim iPhone Xr könnt ihr noch Modelle mit 128 oder 256 Gigabyte auswählen, beim Xs und Xs Max 256 und 512 Gigabyte. Beim iPhone Xr könnt ihr zwischen Schwarz, Weiß, Gelb, Blau, Koralle und dem Rot von "Product Red" wählen. Das iPhone Xs und Xs Max bleiben mit Space Grau, Silber und Gold dagegen bei klassischen iPhone-Farben.

Das Display macht den Unterschied

Das bisher größte iPhone ist jetzt das kleinste. Wie das iPhone X verfügt das iPhone Xs über ein 5,8 Zoll großes OLED-Display, das Apple als Super Retina HD Display bezeichnet. Beim iPhone Xs Max sind es sogar 6,5 Zoll – und trotzdem sind beide kleiner als das iPhone 8 Plus. Die Auflösungen liegen bei 2436 x 1125 und 2688 x 1242 Pixeln, woraus sich jeweils eine Pixeldichte von 458 ppi ergibt. Beim 6,1 Zoll großen LCD-Bildschirm des iPhone Xr sind es nur 1792 x 828 Pixel und 326 ppi, aber selbst das reicht für ein gestochen scharfes Bild aus.

Beim Kontrastverhältnis hat das OLED-Display alle Vorteile auf seiner Seite. Es steht 1.000.000:1 zu 1400:1. Zudem unterstützen das iPhone Xs und Xs Max Dolby Vision und HDR 10 – was aber nur ein Vorteil ist, wenn man Videos, Serien und Filme auf ihnen und nicht auf einem großen Fernseher anschaut. 3D Touch bleibt auch den Xs-iPhones vorbehalten und fehlt dem iPhone Xr.

Die unterschiedlich großen Displays haben natürlich Auswirkungen auf die Abmessungen der Gehäuse sowie das Gewicht der Geräte.

  • iPhone Xr: 150,9 x 75,7 x 8,3 Millimeter, 194 Gramm
  • iPhone Xs: 143,6 x 70,9 x 7,7 Millimeter, 177 Gramm
  • iPhone Xs Max: 157,5 x 77,4 x 7,7 Millimeter, 208 Gramm

Die Rückseite aller drei neuen iPhones besteht aus Glas, das nur unterschiedlich eingefärbt ist. Unterschiede gibt es beim Material des Rahmens: Während das iPhone Xr mit hochwertigen Aluminium aus dem Flugzeugbau "auskommen muss", verbaut Apple beim iPhone Xs (Max) Edelstahl. Durch die Glasrückseite kann man alle drei Modelle drahtlos aufladen und der Akku soll zwischen 30 und 90 Minuten länger durchhalten als bei den jeweiligen Vorgängermodellen. Konkret verspricht Apple zum Beispiel eine Internetnutzung von 15 Stunden beim iPhone Xr, 12 Stunden beim iPhone Xs und 13 Stunden beim iPhone Xs Max.

iPhone Xs und iPhone Xs Max(© 2018 CURVED)

Ein oder zwei Linsen für die Kamera?

Am Ende liefern alle Kameras der neuen iPhones Bilder mit einer Auflösung von zwölf Megapixeln und sollen Apple zufolge allesamt eine sehr gute Bildqualität, inklusive der neuen Smart-HDR-Funktion, bieten. Allerdings verfügt das iPhone Xr nur über eine Linse und das iPhone Xs und Xs Max über eine Dualkamera. Diese bietet einen zweifachen Zoom, der beim iPhone Xr fehlt. Das soll aber wiederum auch nur mit einer Linse einen Bokeh-Effekt schaffen, also den Hintergrund bei Porträtfotos extra unscharf machen. Beim Porträtlicht gibt es allerdings nur drei Effekte – gegenüber fünf bei den Xs-Modellen. Wir sind auf die Tests und die realen Unterschiede bei den Fotos gespannt.

Das iPhone Xr hat eine IP67-Zertifizierung erhalten, das iPhone Xs (Max) kann sich dagegen mit IP68 schmücken. Der Unterschied zwischen den beiden Werten ist die Tauchtiefe, die die Smartphones überstehen. Da die Geräte aber nicht für die Nutzung unter Wasser vorgesehen sind und sie deswegen in der Regel nur kurz und ungewollt untertauchen, macht es eigentlich keinen Unterschied, ob der Standard einen oder zwei Meter Tauchtiefe vorsieht.

Geht es um die Geschwindigkeit des mobilen Internets, ist man mit dem iPhone Xs und Xs Max besser für die Zukunft gerüstet. Sie unterstützten bereits Gigabit-LTE. Beim iPhone Xr sind die maximalen Download- und Upload-Geschwindigkeiten mit Advanced LTE noch langsamer.

LCD statt OLED: Das iPhone Xr.(© 2018 CURVED)

Viele Gemeinsamkeiten

Neben den genannten Unterschieden, ist die Ausstattung des iPhone Xr, iPhone Xs und iPhone Xs Max identisch. Das beginnt beim neuen Chipsatz A12 Bionic, geht über die Notch genannte Aussparung im Display sowie die 7-Megapixel-Frontkamera und die Gesichtserkennung Face ID bis zum Lightning-Anschluss. Umfasst aber auch die True-Tone-Funktion, die die Bildschirme automatisch an die Umgebungsbeleuchtung anpasst, NFC, Bluetooth 5.0 und die Dual-SIM-Funktion mit einer digitale eSim zusätzlich zur klassischen SIM-Karte.

Fazit

Schaut euch auf jeden Fall die Displays der neuen iPhones in Natura an. Wenn euch das vom iPhone Xr nicht zu schlecht ist, gibt es kaum einen Grund, mehr Geld für das iPhone Xs oder Xs Max auszugeben. Ausnahme: Die Kamera erweist sich in Tests als deutlich besser, ihr wollt unbedingt Gold, Silber oder Space Grau als Farbe, es muss unbedingt der riesige Touchscreen des iPhone Xs Max sein, ihr braucht ganz dringend 512 Gigabyte Speicherplatz oder seid auf Gigabit-LTE angewiesen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs (Max) und Xr: So stark sind die Akkus
Francis Lido
Das iPhone Xs Max hat einen stärkeren Akku als das Xs
Wie fällt die Akkukapazität von iPhone Xs, Xs Max und Xr aus? Aus einer Zertifizierung soll diese für alle drei Geräte hervorgehen.
iPhone Xs und Co.: Display-Austausch soll künf­tig schnel­ler erfol­gen
Francis Lido1
iPhone-Besitzer warten im Schadensfall künftig kürzer auf ein neues Display
Apple kann die Displays von iPhone Xs und älteren Smartphones schneller ersetzen als bisher. Eine Ausnahme stellt das iPhone Xr dar.
Apple erklärt euch die Vorteile des iPhone Xs in diesem Video
Michael Keller1
Iphone Xs, Xs Max, Apple Keynote 2018, Hands-On
Was zeichnet iPhone Xs und Xs Max aus? Apple hat ein kurzes Video veröffentlicht, um diese Frage zu beantworten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.