iPhone Xs: Manche Nutzer klagen über schwachen Empfang und WLAN-Probleme

Das iPhone Xs funktioniert wohl nicht bei allen Nutzern problemlos
Das iPhone Xs funktioniert wohl nicht bei allen Nutzern problemlos(© 2018 CURVED)

Einige Nutzer sind mit dem iPhone Xs und iPhone Xs Max wohl nicht ganz zufrieden. So beschweren sich diverse Besitzer der Top-Smartphones über Probleme mit dem mobilen Internet und WLAN. Womöglich kann die Situation aber durch ein Update verbessert werden.

Im offiziellen Apple-Support-Forum und auf Reddit beschweren sich Nutzer über ein zu schwaches Signal für WLAN und Mobilfunk, wie 9to5Mac berichtet. Ein Besitzer des iPhone Xs schreibt etwa, dass sein Smartphone eine schlechte Verbindung zu einem WLAN mit 5 GHz hat – es kommt offenbar sogar zu Verbindungsabbrüchen. Eine andere Person hat zu Hause nun nur noch einen Balken für Mobilfunk, teilweise gar keinen. Beide Nutzer besaßen anscheinend auch zuvor Apple-Geräte und hatten mit diesen Smartphones wohl jeweils besseren Empfang.

Problem Antennenverstärkung

Das Blog WiWavelength hat sich die neuen iPhone-Modelle einmal genauer angesehen und den Empfang untersucht. Demnach haben iPhone Xs und iPhone Xs Max tatsächlich ein kleines Problem mit der verbauten Antenne, das sich gerade bei schlechtem Empfang bemerkbar machen soll. Genauer gesagt soll die Antennenverstärkung zu schwach sein. Ein Update der Netzbetreiber oder eine iOS-Aktualisierung könnten jedoch für Optimierungen sorgen.

Bislang ist allerdings noch gar nicht klar, wie viele Nutzer überhaupt von einem schlechten Empfang betroffen sind. Das Problem dürfte stark von der Region abhängig sein, in der sich die Besitzer des iPhone Xs und iPhone Xs Max aufhalten. Es bleibt abzuwarten, ob sich weitere Personen mit Empfangsproblemen zu Wort melden – und ob Apple dann ein Statement dazu abgibt. Besitzt ihr eines der beiden Top-Smartphones und habt ähnliche Probleme festgestellt? Schreibt es uns in die Kommentare.

Weitere Artikel zum Thema
Wie gut ist das iPhone Xs gegen Flüs­sig­kei­ten geschützt?
Lars Wertgen1
Supergeil !8Das iPhone Xs ist nach IP68 geschützt
Das iPhone Xs soll feuchte Missgeschicke und selbst einen Poolgang schadlos überstehen. Stimmt das wirklich? Ein Praxistest liefert die Antworten.
So behaup­tet sich das iPhone Xs gegen eine teure Film­ka­mera
Christoph Lübben3
Apple iPhone Xs
Kann ein iPhone Xs mit einer professionellen Filmkamera mithalten? Ein Video zeigt uns beide Geräte im Vergleich.
iPhone Xs (Max): Chip soll mit PC-Prozes­so­ren mithal­ten können
Francis Lido10
Das iPhone Xs besitzt einen Top-Prozessor
Der A12 Bionic muss sich vor Desktop-Prozessoren nicht verstecken. Einem Benchmark zufolge sei die Single-Thread-Leistung vergleichbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.