iPhone Xs: Manche Nutzer klagen über schwachen Empfang und WLAN-Probleme

Das iPhone Xs funktioniert wohl nicht bei allen Nutzern problemlos
Das iPhone Xs funktioniert wohl nicht bei allen Nutzern problemlos(© 2018 CURVED)

Einige Nutzer sind mit dem iPhone Xs und iPhone Xs Max wohl nicht ganz zufrieden. So beschweren sich diverse Besitzer der Top-Smartphones über Probleme mit dem mobilen Internet und WLAN. Womöglich kann die Situation aber durch ein Update verbessert werden.

Im offiziellen Apple-Support-Forum und auf Reddit beschweren sich Nutzer über ein zu schwaches Signal für WLAN und Mobilfunk, wie 9to5Mac berichtet. Ein Besitzer des iPhone Xs schreibt etwa, dass sein Smartphone eine schlechte Verbindung zu einem WLAN mit 5 GHz hat – es kommt offenbar sogar zu Verbindungsabbrüchen. Eine andere Person hat zu Hause nun nur noch einen Balken für Mobilfunk, teilweise gar keinen. Beide Nutzer besaßen anscheinend auch zuvor Apple-Geräte und hatten mit diesen Smartphones wohl jeweils besseren Empfang.

Problem Antennenverstärkung

Das Blog WiWavelength hat sich die neuen iPhone-Modelle einmal genauer angesehen und den Empfang untersucht. Demnach haben iPhone Xs und iPhone Xs Max tatsächlich ein kleines Problem mit der verbauten Antenne, das sich gerade bei schlechtem Empfang bemerkbar machen soll. Genauer gesagt soll die Antennenverstärkung zu schwach sein. Ein Update der Netzbetreiber oder eine iOS-Aktualisierung könnten jedoch für Optimierungen sorgen.

Bislang ist allerdings noch gar nicht klar, wie viele Nutzer überhaupt von einem schlechten Empfang betroffen sind. Das Problem dürfte stark von der Region abhängig sein, in der sich die Besitzer des iPhone Xs und iPhone Xs Max aufhalten. Es bleibt abzuwarten, ob sich weitere Personen mit Empfangsproblemen zu Wort melden – und ob Apple dann ein Statement dazu abgibt. Besitzt ihr eines der beiden Top-Smartphones und habt ähnliche Probleme festgestellt? Schreibt es uns in die Kommentare.


Weitere Artikel zum Thema
"Men in Black": Boateng mutiert zum außer­ir­di­schen Fußbal­ler
Lars Wertgen
Jérôme Boateng spielt in "Men in Black: International" mit
Die Saison ist für Jérôme Boateng beendet. Der Fußball-Star ist dennoch auf der großen Bühne zu sehen: im Film "Men in Black".
iPhone und Apple Watch könn­ten bald auch Asthma-Pati­en­ten helfen
Guido Karsten
Apple erweitert seine Health-App um immer mehr Funktionen
Apple Watch Series 4, iPhone XS und Co. bieten bereits nützliche Gesundheitsfunktionen. Bald könnte auch speziell Asthmatiker davon profitieren.
iOS 13: Macht das Update iPho­nes deut­lich schnel­ler?
Christoph Lübben
Her damit !6Alte und neue iPhones könnten durch iOS 13 flotter werden (Bild: iPhone Xs)
Mehr Geschwindigkeit mit iOS 13: Offenbar könnt ihr euch auf eine schnellere iPhone-Bedienung freuen – und weitere Neuerungen.