iPhone Xs (Max): Chip soll mit PC-Prozessoren mithalten können

Das iPhone Xs besitzt einen Top-Prozessor
Das iPhone Xs besitzt einen Top-Prozessor(© 2018 CURVED)

Apples "A12 Bionic"-Chip stellt im iPhone Xs, Xs Max und auch im bald erscheinenden iPhone Xr die Rechenleistung bereit. Ein Benchmark hat dem Chipsatz nun eine Performance attestiert, die mit der von PC-Prozessoren vergleichbar ist.

Im Rahmen eines Testberichts zum iPhone Xs und iPhone Xs Max hat Anandtech die Leistung des A12 Bionic genau unter die Lupe genommen. Zum Einsatz kam dabei der SPEC2006-Benchmark, der deutlich mehr Daten miteinbeziehen soll als etwa der beliebte GeekBench 4. Der Tester zeigte sich am Ende beeindruckt davon, welch geringen Rückstand der A12 Bionic auf Desktop- und Notebook-Prozessoren hat.

Großes Lob für den Apple-Chipsatz

Tatsächlich soll der Chip des iPhone Xs sogar eine bessere Single-Thread-Performance bieten als ein vor einiger Zeit getesteter Intel-Skylake-Prozessor mit mittlerer Taktfrequenz. Andandtech zufolge soll der A12 Bionic in dieser Hinsicht selbst den schnellsten Desktop-CPUs dicht auf den Fersen sein.

Auch der beispielsweise im iPhone X verbaute Vorgänger A11 Bionic müsse sich vor PC-Prozessoren keinesfalls verstecken. Dennoch bestehe zwischen den beiden Chipsätzen ein beachtlicher Unterschied: Apple sei einer der größten Leistungssprünge der letzten Chip-Generationen gelungen.

Auch wir konnten in unserem Test zum iPhone Xs und iPhone Xs Max eine spürbare Performance-Verbesserung zum Jubiläums-iPhone feststellen. Interessant wird sein, wie die neuen Chip-Generationen anderer Hersteller sich im Vergleich zum A12 Bionic schlagen. Lange warten werden wir nicht müssen. Huaweis Kirin 980 wird das Huawei Mate 20 (Pro) antreiben, dessen Enthüllung bereits am 16. Oktober 2018 stattfindet.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13.1 dros­selt iPhone Xs (Max) und Xr
Francis Lido
Peinlich !20iPhone Xs und Xr droht die Drosselung durch iOS 13.1
iOS 13.1 bringt die Drosselung für iPhone Xs (Max) und Xr. Wir erklären euch, was das bedeutet.
iPhone-Akku­t­ausch: Sperrt Apple Repa­ra­tur-Dienste aus?
Francis Lido
Apple will den iPhone-Akkutausch selbst ausführen
Nach einem iPhone-Akkutausch durch nicht autorisierte Reparatur-Dienste tritt eine Software-Sperre inkraft. Wir nennen euch die Nachteile.
iPhone mit 5G: 2020 sollen gleich drei Apple-Handys mit 5G kommen
Viktoria Vokrri
Supergeil !132020 sollen drei iPhones mit 5G kommen – das iPhone 2019 soll sich vom iPone X dagegen nicht groß unterscheiden.
Apple soll 2020 ganze drei OLED iPhones mit 5G rausbringen – davon gehen Experten von JPMorgan aktuell fest aus.