iPhone XS Max im Härtetest: Wie widerstandsfähig ist das große Modell?

Wer die knapp 1250 Euro oder mehr für das iPhone Xs Max bezahlt hat, sollte gut auf das Smartphone aufpassen. Der Härtetest von JerryRigEverything soll klären, wie robust das neue Flaggschiff von Apple ist.

Apple zufolge kommt beim iPhone Xs (Max) das stabilste Smartphone-Glas aller Zeiten zum Einsatz. Tester Zack überprüft gleich zu Beginn des über diesem Artikel eingebundenen Videos, was an dieser Behauptung dran ist: Offenbar gibt es keine nennenswerten Unterschiede zum iPhone X. Das Display ist genauso widerstandsfähig gegen beziehungsweise anfällig für Kratzer wie das Jubiläumsmodell oder vergleichbare Top-Smartphones. Es empfiehlt sich also eine Schutzfolie für den Bildschirm.

Stabiler Rahmen aus Edelstahl

Die Frontkamera und die Technik für Face ID sind durch das Glas dennoch relativ gut vor Kratzern geschützt. Der ebenfalls in die Notch integrierte Lautsprecher für Telefonate erweist sich auch als stabil und fällt auch nach stärkerer Bearbeitung mit dem Messer nicht aus dem Gehäuse. Ein besonderes Lob erhält der Edelstahl-Rahmen des iPhone Xs Max, da das Material härter als Aluminium und im Vergleich dazu weniger anfällig für Kratzer sei.

Die Metallknöpfe an den Seiten sitzen fest im Rahmen und lassen sich anders als etwa die Tasten im Galaxy Note 9 nicht mit dem Messer entfernen. Die Hauptkamera des iPhone Xs Max wird laut Apple von Saphirkristall geschützt. Doch Zack verkratzt die Abdeckung deutlich schneller, als es bei diesem Material eigentlich möglich sein sollte.

Dafür überzeugt das iPhone Xs Max sowohl im Feuer- als auch im Biegetest. Fazit des Härtetests ist, dass Apple einmal mehr ein stabiles Gerät gebaut hat. Sorgen machen solltet ihr euch nur über die Glasrückseite. Denn deren Reparatur beziehungsweise Austausch kostet euch bei Apple über 600 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13: Macht das Update iPho­nes deut­lich schnel­ler?
Christoph Lübben
Alte und neue iPhones könnten durch iOS 13 flotter werden (Bild: iPhone Xs)
Mehr Geschwindigkeit mit iOS 13: Offenbar könnt ihr euch auf eine schnellere iPhone-Bedienung freuen – und weitere Neuerungen.
Shot on iPhone: Tim Cook teilt vier Fotos zum "Earth Day 2019"
Christoph Lübben
Peinlich !9Wenig überraschend: Apple-Chef Tim Cook mag iPhone-Fotos
Eindrucksvolle "Shot on iPhone"-Bilder: Apple-Chef Tim Cook hat höchstpersönlich vier Fotos geteilt, die unsere Welt im besten Licht zeigen.
Shot on iPhone Xs: So beein­dru­ckend kann ein Handy-Video sein
Christoph Lübben
Peinlich !9Apple iPhone Xs
Ist das wirklich ein Handy-Video? In seinem "Shot on iPhone Xs"-Clip zeigt Apple Aufnahmen, die sehr beeindruckend sind.