iPhone Xs offenbar schneller als viele Android-Flaggschiffe für 2019

Das iPhone Xs Max (Bild) nutzt den gleichen A12-Prozessor wie das iPhone Xs.
Das iPhone Xs Max (Bild) nutzt den gleichen A12-Prozessor wie das iPhone Xs.(© 2018 CURVED)

Auch kommenden Jahr könnte das iPhone Xs das schnellste Smartphone im Handel sein. Es wird voraussichtlich eine bessere Performance liefern als viele Android-Flaggschiffe für 2019. Diese Vermutung soll ein Benchmark-Vergleich verschiedener Top-Chipsätze nahelegen. Ein kommender Chip bleibt jedoch außen vor.

Der auf Smartphone-Gerüchte spezialisierte Twitter-Nutzer Ice Universe hat mehrere Ergebnisse von Geekbench veröffentlicht. Getestet wurden neben dem aktuellen Top-Chipsatz von Apple angeblich die kommenden High-End-SoCs (System on a Chip) von Qualcomm und Huawei. Den entsprechenden Tweet findet ihr weiter unten am Ende des Artikels. Demnach soll der A12 Chip von Apple dem Kirin 980 und den Snapdragon 855 klar überlegen sein. Sowohl im Single-Core- als auch im Multi-Core-Test liegt Apples Chipsatz offenbar knapp 1000 Punkte vorne.

Wie schnell ist der Exynos 9820?

Während der Kirin 980 bereits vorgestellt wurde und dieses Jahr im Huawei Mate 20 Pro sowie voraussichtlich nächstes Jahr im Huawei P30 Pro zum Einsatz kommen wird, ist der Snapdragon 855 bislang noch nicht offiziell angekündigt – noch vor Ende 2018 dürfte sich das aber ändern. Der Qualcomm-Chip wird vermutlich viele Android-Topmodelle für 2019 antreiben. Dazu könnten zum Beispiel das OnePlus 7, das Sony XZ4 und das Xiaomi Mi9 gehören.

Ungewissheit herrscht laut Ice Universe hinsichtlich der möglichen Leistungsfähigkeit der kommenden Exynos 9820 von Samsung. Der Chipsatz dürfte in der europäischen Version des Galaxy S10 verbaut sein. Seit Jahren setzt der südkoreanische Hersteller die eigenen Exynos-Chips auf dem europäischen Markt ein, während etwa für die USA der aktuelle Top-Chipsatz von Qualcomm verbaut wird. Womöglich ist der SoC sogar schneller als der Kirin 980 – das erfahren wir vielleicht schon in wenigen Monaten.

Weitere Artikel zum Thema
Wie gut ist das iPhone Xs gegen Flüs­sig­kei­ten geschützt?
Lars Wertgen1
Supergeil !7Das iPhone Xs ist nach IP68 geschützt
Das iPhone Xs soll feuchte Missgeschicke und selbst einen Poolgang schadlos überstehen. Stimmt das wirklich? Ein Praxistest liefert die Antworten.
So behaup­tet sich das iPhone Xs gegen eine teure Film­ka­mera
Christoph Lübben3
Apple iPhone Xs
Kann ein iPhone Xs mit einer professionellen Filmkamera mithalten? Ein Video zeigt uns beide Geräte im Vergleich.
iPhone Xs (Max): Chip soll mit PC-Prozes­so­ren mithal­ten können
Francis Lido10
Das iPhone Xs besitzt einen Top-Prozessor
Der A12 Bionic muss sich vor Desktop-Prozessoren nicht verstecken. Einem Benchmark zufolge sei die Single-Thread-Leistung vergleichbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.