iPhone Xs und Xs Max: Update auf iOS 12.1 soll Ladeprobleme lösen

Mit iOS 12.1 sollen iPhone Xs und Xs Max wieder problemlos laden
Mit iOS 12.1 sollen iPhone Xs und Xs Max wieder problemlos laden(© 2018 CURVED)

Das Update auf iOS 12.1 kommt noch im Herbst 2018: Mit der kleinen Aktualisierung wird Apple vermutlich vor allem Bugs ausräumen, die seit der Veröffentlichung von iOS 12 auftreten können. Dazu gehört unter anderem ein Problem beim Aufladen von iPhone Xs und Xs Max.

Etliche Nutzer berichten, dass die beiden Top-Smartphones nicht laden, wenn das Lightning-Kabel angeschlossen und das Display ausgeschaltet ist, berichtet CNET. Das Problem trete aber nicht auf, wenn iPhone Xs und Xs Max kabellos geladen werden oder der Bildschirm aktiviert ist. Mit iOS 12.1 soll auch das kabelgebundene Laden im Bereitschafts-Modus wieder funktionieren.

Zweite Beta Anfang Oktober

Wann iOS 12.1 genau erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt. Es dürfte aber noch im Herbst 2018 so weit sein. Üblicherweise schiebt Apple nach dem Rollout des großen Updates zeitnah eine kleine Aktualisierung hinterher, um Fehler aus der Welt zu schaffen. Aktuell wird die neue Version des Betriebssystems noch getestet. Anfang Oktober ist die zweite Beta für Entwickler und eingetragene öffentliche Tester erschienen.

Ob die Aktualisierung auch die Verbindungsprobleme von iPhone Xs und Xs Max lösen kann, ist derzeit nicht bekannt. Beide Smartphones sollen mitunter im WLAN und mit LTE nur schlechten Internetempfang bieten. Mit iOS 12.1 werden aber nicht nur Bugs ausgeräumt: Das Update bringt laut AppleInsider auch 70 neue Emojis mit, auf die es in der zweiten Beta schon einen Vorgeschmack gibt.

Weitere Artikel zum Thema
Früh­lings­kol­lek­tion von Apple: Neue Farben für iPad- und iPhone-Hüllen
Christoph Lübben
Ihr habt noch keine Hülle für das iPhone Xs Max? Apple bietet selbst einige Cases an
Bei Apple ist es schon Frühling: iPhone- und iPad-Hüllen sind nun in mehreren neuen Farben erhältlich. Auch weitere Apple-Watch-Armbänder gibt es nun.
iPhone Xs: Luxus-Version für 6500 Dollar gefäl­lig?
Sascha Adermann
Weg damit !5Ein serienmäßiges Apple iPhone Xs kostet mindestens 1149 Euro (Stand: 1. März 2019)
Der Smartphone-Veredler Caviar hat wieder pompöse Visionen verwirklicht: Drei edle iPhone Xs und Xs Max sollen zahlungskräftige Kunden anziehen.
iPhone Xr und Xs: Neuer Spot erklärt die Kontrolle der Tiefen­schärfe
Lars Wertgen
Apple iPhone Xs und Xr
Apple zeigt in einem humorvollen Clip, wie einfach und schnell ihr auf Fotos mit der Tiefenschärfe spielen könnt – zum Leidwesen von Alejandro.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.