iPod Classic: Apple stellt Click Wheel-Klassiker ein

Nicht meins27
Der iPod classic ist Geschichte.
Der iPod classic ist Geschichte.(© 2014 CC: Flickr/Freimut)

Der iPod Classic ist tot. Apple hat seinen legendären Mediaplayer mit dem genauso legendären Click Wheel im Zuge der Keynote zum iPhone 6 und zur Apple Watch still und heimlich aus dem Apple Store entfernt.

Seit 2009 stand der iPod Classic im Lineup von Apple und setzte mit der Steuerung über das Click Wheel neue Maßstäbe, bevor auch auf den Mediaplayer Touchscreens Einzug hielten. Sein Ende zeichnete sich schon länger ab, und so ist es nicht wirklich überraschend, dass er nach dem Redesign der Apple-Homepage nicht mehr erscheint.

Weiterhin erhältlich sind der kleine iPod shuffle, der iPod nano und der iPod touch. Ganz gibt Apple die Geräteklasse also nicht auf und lässt zumindest auf ein kleines Update bei der nächste Keynote hoffen. Trotzdem scheint die iPod-Ära ihrem Ende entgegen zu gehen und Tim Cook und sein Team den iKonzern mit der Apple Watch neu auszurichten.


Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPods vs. AirPods Pro: Lohnt sich das Upgrade?
Martin Haase
Lohnt sich der Aufpreis ür die AirPods Pro?
Die Apple AirPods sind eine echte Erfolgsgeschichte. Mit den AirPods Pro hat Apple nun nachgelegt – doch lohnt sich das?
Die belieb­tes­ten Weara­bles 2019: Ein Herstel­ler, sie zu knech­ten
Lukas Klaas
Die AirPods Pro tragen wesentlich zum Erfolg von Apple bei.
Der Wearables-Markt boomt. Egal ob Smartwatch, Fitnesstracker oder EarBuds – der Absatz steigt jedes Jahr. Die IDC hat nun den Marktführer ermittelt.
iPhone 2020 Leak: So soll Apple die Lauf­zeit verlän­gern
Lukas Klaas
Die iPhone Generation 2020 wird wohl mit einer verlängerten Lebensdauer aufwarten können.
Das iPhone 2020 wird wohl mit einem Bauteil ausgestattet sein, das eine verlängerte Akkulaufzeit verspricht - wie genau das geht, erfahrt ihr hier.