iPod Classic: Apple stellt Click Wheel-Klassiker ein

Nicht meins27
Der iPod classic ist Geschichte.
Der iPod classic ist Geschichte.(© 2014 CC: Flickr/Freimut)

Der iPod Classic ist tot. Apple hat seinen legendären Mediaplayer mit dem genauso legendären Click Wheel im Zuge der Keynote zum iPhone 6 und zur Apple Watch still und heimlich aus dem Apple Store entfernt.

Seit 2009 stand der iPod Classic im Lineup von Apple und setzte mit der Steuerung über das Click Wheel neue Maßstäbe, bevor auch auf den Mediaplayer Touchscreens Einzug hielten. Sein Ende zeichnete sich schon länger ab, und so ist es nicht wirklich überraschend, dass er nach dem Redesign der Apple-Homepage nicht mehr erscheint.

Weiterhin erhältlich sind der kleine iPod shuffle, der iPod nano und der iPod touch. Ganz gibt Apple die Geräteklasse also nicht auf und lässt zumindest auf ein kleines Update bei der nächste Keynote hoffen. Trotzdem scheint die iPod-Ära ihrem Ende entgegen zu gehen und Tim Cook und sein Team den iKonzern mit der Apple Watch neu auszurichten.


Weitere Artikel zum Thema
AirPods Studio oder Apple Glass? Über­ra­schung zu Weih­nach­ten bahnt sich an
Guido Karsten
Her damit8Zu Weihnachten 2020 leuchtet das Apple Logo am Apple Store in New York rot.
Es bahnt sich die Apple-Weihnachtsüberraschung in Form neuer Hardware an. Gibt es Apple Glass, AirPods Studio oder gar eine Apple-TV-Spielekonsole?
iPhone 12 Pro: Habt ihr dieses myste­ri­öse Problem auch?
Francis Lido
Ein mysteriöses Problem scheint das iPhone 12 Pro zu plagen
Besitzer des iPhone 12 Pro berichten von einem merkwürdigen Problem, dessen Ursache unklar ist. Kommt euch das bekannt vor?
iOS 14.2: Update hebt belieb­tes Feature auf neues Level
CURVED Redaktion
Auf dem iPhone 8 wirkt das Update auf iOS 14.2 Wunder
Habt ihr das Update auf iOS 14.2 schon installiert? Falls nicht: Es lohnt sich auf alten Modellen wie dem iPhone 8 – vor allem für FaceTime.