iPod Classic: Apple stellt Click Wheel-Klassiker ein

Peinlich !27
Der iPod classic ist Geschichte.
Der iPod classic ist Geschichte.(© 2014 CC: Flickr/Freimut)

Der iPod Classic ist tot. Apple hat seinen legendären Mediaplayer mit dem genauso legendären Click Wheel im Zuge der Keynote zum iPhone 6 und zur Apple Watch still und heimlich aus dem Apple Store entfernt.

Seit 2009 stand der iPod Classic im Lineup von Apple und setzte mit der Steuerung über das Click Wheel neue Maßstäbe, bevor auch auf den Mediaplayer Touchscreens Einzug hielten. Sein Ende zeichnete sich schon länger ab, und so ist es nicht wirklich überraschend, dass er nach dem Redesign der Apple-Homepage nicht mehr erscheint.

Weiterhin erhältlich sind der kleine iPod shuffle, der iPod nano und der iPod touch. Ganz gibt Apple die Geräteklasse also nicht auf und lässt zumindest auf ein kleines Update bei der nächste Keynote hoffen. Trotzdem scheint die iPod-Ära ihrem Ende entgegen zu gehen und Tim Cook und sein Team den iKonzern mit der Apple Watch neu auszurichten.


Weitere Artikel zum Thema
Wie Amazon und Google: Plant Apple einen güns­ti­gen Stre­a­ming-Stick?
Sascha Adermann
Ein TV-Stick von Apple wäre wohl deutlich günstiger als Apple TV 4K (Bild)
Tritt Apple bald auch im Bereich günstiger Streaming-Sticks gegen Amazon und Google an? Entsprechende Gerüchte scheinen nicht grundlos aufzukommen.
Der Google Assi­stant unter­stützt nun Siri-Kurz­be­fehle
Lars Wertgen
Der Google Assistant funktioniert nicht nur auf dem Samsung Galaxy Note 8, sondern auch auf iPhones
Siri und Google Assistant machen gemeinsame Sache: Ab sofort kann Apples Sprachassistenz ihrem Google-Pendant Befehle erteilen.
Share your Gifts: Apple stimmt mit Anima­ti­ons­vi­deo auf Weih­nach­ten ein
Christoph Lübben
Apple hat einen Animationsfilm zu Weihnachten veröffentlicht
Bei Apple ist schon Weihnachten: Das Unternehmen hat ein Video zum großen Fest veröffentlicht. Geschenke müssen demnach nicht immer teuer sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.