iPod touch (2019) im Härtetest: Außen stabil, innen fragil

Überlegt ihr, ob ihr euch einen iPod touch (2019) zulegen sollt? Gerade für Sportler, die nach musikalischer Untermalung für das Workout suchen, kann das ja praktisch sein. Gerade in diesem Fall sollte der MP3-Player aber auch etwas mehr aushalten als ein Smartphone, oder?

Ob beim Laufen im Park oder anderen Fitness-Übungen: Fällt euch euer Smartphone aus der Tasche, ist die Gefahr eines gesplitterten Bildschirms da. Besonders groß ist sie natürlich, wenn ihr nicht in eine Schutzhülle oder sogar eine unglaublich teure Schutzhülle investiert habt. Zack vom YouTube-Kanal JerryRigEverything hat sich daher nun den iPod touch (2019) näher angesehen. Die Frage, die er mit dem Video beantwortet: Ist der kompakte Alleinunterhalter denn auch stabil?

Äußerlich wie ein iPhone Xs

Der Test des YouTubers verläuft nach bekanntem Schema: Nach einer kurzen Vorstellung des iPod touch (2019) folgt der Kratztest. Das Display zeigt sich dabei ähnlich robust wie die Bildschirmgläser aktueller Smartphones. Das Gleiche gilt für das Gerätegehäuse. Zwar zerkratzt Zack das Exterieur offenbar spielend leicht. Doch nutzt er dazu auch ein Cuttermesser, das im Normalfall eigentlich nicht mit einem iPod in eurer Tasche in Berührung kommen sollte.

Solltet ihr beim Sport noch Metallgegenstände wie ein Schlüsselbund dabei haben, empfiehlt es sich, den iPod in einer anderen Tasche zu tragen. Den Feuerzeugtest könnt ihr vermutlich ignorieren. Erstens habt ihr vermutlich noch ein ganz anderes Problem, wenn euer iPod mit offenem Feuer in Berührung kommt. Zweitens erholt sich das Display zumindest nach kurzem Kontakt mit einer Flamme wieder und zeigt keine langfristigen Schäden.

Bendgate, die Zweite?

Beim Biegetest überrascht der kompakte iPod touch (2019) dann aber doch. Obwohl das Gehäuse des MP3-Players äußerlich so gut wie keine Beeinträchtigung zeigt, ist das Gerät mit einem Mal kaputt. Es wirkt nicht, als hätte der YouTuber dabei viel Kraft aufgewendet. Dennoch zeigt das Display im Anschluss nur noch Streifen an und der iPod reagiert nicht mehr auf Eingaben. Erinnerungen an den Bendgate-Vorfall beim iPhone 6 Plus werden wach. Das Fazit des Ganzen: Solltet ihr nicht doch lieber ein Handy beim Sport einsetzen, tragt den iPod besser nicht in der Gesäßtasche.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13 Beta: Bug führt zu gefähr­li­cher Sicher­heits­lücke
Martin Haase
Die iOS 13 Beta offenbart eine schwerwiegende Sicherheitslücke.
Die aktuelle iOS 13 Beta offenbart eine schwerwiegende Sicherheitslücke: Ein Bug macht es extrem einfach, eure Passwörter abzugreifen.
iPhone 11R im Video: Sieht so Apples neues Design-Konzept aus?
Andreas Marx
Peinlich !45Sieht so Apples neues iPhone 11R aus?
Das neue Apple iPhone 11R soll in diesem Video zu sehen sein. Doch welche Änderungen zum aktuellen Modell sind zu erwarten?
iPhone 6 explo­diert in den Händen eines Mädchens: Apple unter­sucht den Fall
Martin Haase
Peinlich !6In Kalifornien ist einem elfjährigen Mädchen ein iPhone 6 explodiert.
In Kalifornien ist ein iPhone 6 in den Händen eines elfjährigen Mädchens explodiert. Apple will der Sache auf den Grund gehen.