Irres 7-Zoll-Smartphone: Galaxy Tab Q kommt nach China

Das Galaxy Tab Q ist so groß wie ein Tablet, bietet aber eine Telefonfunktion
Das Galaxy Tab Q ist so groß wie ein Tablet, bietet aber eine Telefonfunktion(© 2014 Samsung)

Jetzt ist es offiziell: Samsung hat den Release des Smartphone-Giganten Galaxy Tab Q für den Markt in China auf seiner chinesischen Internetseite angekündigt. Das Gerät wird von Samsung als Tablet vermarktet, auch wenn es die Telefonfunktion eines Smartphones besitzt.

Mit seiner Rückseite aus Lederimitat erinnert das Galaxy Tab Q ein wenig an das Samsung Galaxy Note 3. Da aktuelle Features wie ein Button für die neuesten Apps oder die letzte Android-Version fehlen, ist es unwahrscheinlich, dass der Smartphone-Riese seinen Weg auf den europäischen Markt finden wird, berichtet SamMobile.

Die Mutter aller Phablets

Das Galaxy Tab Q wird ein 720p-TFT-Display mit einer Diagonalen von 7 Zoll besitzen. Angetrieben wird es von einem Prozessor mit vier Kernen, die jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 8 MP auf, während die Frontkamera eine Auflösung von 2 MP bietet. Der Akku hat eine Kapazität von 3200 mAh, wodurch eine ordentliche Betriebszeit möglich sein sollte. Als Verbindungsmöglichkeiten stehen USB 2.0, Bluetooth 4.0, GPS, WLAN und 4G-LTE zur Verfügung.

Die Gehäusemaße des Samsung Galaxy Tab Q betragen 191,8 x 99,7 x 8,9 mm bei einem Gewicht von satten 250 Gramm. Damit sollte das Gerät gerade noch klein genug sein, um zum Telefonieren am Ohr gehalten zu werden. Zum Vergleich: Das Galaxy Tab 3 mit 7 Zoll hat ähnliche Ausmaße in Höhe und Breite, ist aber insgesamt tiefer und wiegt 304 Gramm.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für Februar
Guido Karsten
Das Galaxy Note 8 hat noch kein Update auf Android Oreo erhalten
Das Galaxy Note 8 hat von Samsung das aktuelle Sicherheitsupdate erhalten. Damit sollten "Spectre" und "Meltdown" keine Gefahr mehr darstellen.
Schwie­ger­mut­ters Lieb­ling: 5 Tablets für unter 150 Euro
Jan Johannsen5
Supergeil !13Fünf Tablets für unter 150 Euro - da ist nicht nur für die Schwiegermutter etwas dabei.
389 Euro für ein Nexus 9 oder 489 Euro für ein iPad Air 2 - Tablets müssen nicht so teuer sein, doch was taugen die Modelle für weniger als 150 Euro?
Galaxy Note 9: So schnell ist die Vari­ante für den deut­schen Markt offen­bar
Francis Lido2
Das Galaxy Note 9 soll seinem Vorgänger (Bild) optisch sehr ähneln
Bei uns erhält das Galaxy Note 9 wohl den Exynos-9810-Chipsatz. Ein Benchmark ermöglicht anscheinend bereits einen Vergleich mit der US-Ausführung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.