Irres 7-Zoll-Smartphone: Galaxy Tab Q kommt nach China

Das Galaxy Tab Q ist so groß wie ein Tablet, bietet aber eine Telefonfunktion
Das Galaxy Tab Q ist so groß wie ein Tablet, bietet aber eine Telefonfunktion(© 2014 Samsung)

Jetzt ist es offiziell: Samsung hat den Release des Smartphone-Giganten Galaxy Tab Q für den Markt in China auf seiner chinesischen Internetseite angekündigt. Das Gerät wird von Samsung als Tablet vermarktet, auch wenn es die Telefonfunktion eines Smartphones besitzt.

Mit seiner Rückseite aus Lederimitat erinnert das Galaxy Tab Q ein wenig an das Samsung Galaxy Note 3. Da aktuelle Features wie ein Button für die neuesten Apps oder die letzte Android-Version fehlen, ist es unwahrscheinlich, dass der Smartphone-Riese seinen Weg auf den europäischen Markt finden wird, berichtet SamMobile.

Die Mutter aller Phablets

Das Galaxy Tab Q wird ein 720p-TFT-Display mit einer Diagonalen von 7 Zoll besitzen. Angetrieben wird es von einem Prozessor mit vier Kernen, die jeweils mit 1,2 GHz getaktet sind. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 8 MP auf, während die Frontkamera eine Auflösung von 2 MP bietet. Der Akku hat eine Kapazität von 3200 mAh, wodurch eine ordentliche Betriebszeit möglich sein sollte. Als Verbindungsmöglichkeiten stehen USB 2.0, Bluetooth 4.0, GPS, WLAN und 4G-LTE zur Verfügung.

Die Gehäusemaße des Samsung Galaxy Tab Q betragen 191,8 x 99,7 x 8,9 mm bei einem Gewicht von satten 250 Gramm. Damit sollte das Gerät gerade noch klein genug sein, um zum Telefonieren am Ohr gehalten zu werden. Zum Vergleich: Das Galaxy Tab 3 mit 7 Zoll hat ähnliche Ausmaße in Höhe und Breite, ist aber insgesamt tiefer und wiegt 304 Gramm.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.