Ist es das Mi5? Xiaomi teasert Event am 15. Januar an

Her damit !8
Das neue Smartphone sollte deutlich dünner sein als das Xiaomi Mi4
Das neue Smartphone sollte deutlich dünner sein als das Xiaomi Mi4(© 2014 CURVED)

Wird schon in der kommenden Woche das Xiaomi Mi5 vorgestellt? Ein neues Teaser-Bild, das der chinesische Hersteller nun auf seiner eigenen Seite im Microblogging-Netzwerk Weibo veröffentlichte, kündigt in jedem Fall eine Neuvorstellung für den 15. Januar an. Leider verrät der Text aber nicht, welche neuen Produkte bei dem Event in Peking enthüllt werden sollen.

Der Eintrag bei Weibo zitiert den Xiaomi-Präsidenten Lei Jun, der bereits im vergangenen Monat die Vorstellung eines neuen Flaggschiff-Smartphones ankündigte. Dabei sagte er laut PhoneArena: "Es gibt keinen besseren Weg, das Jahr 2015 zu beginnen, als mit unseren neusten Produkten". Auf dem Bild, das den Text begleitet, ist zudem der Termin der Veranstaltung, eine Hand mit Pusteblume, sowie ein weiterer kurzer Textabschnitt zu sehen. Laut diesem werde das neue Smartphone des Herstellers "dünner als die Flügel einer Zikade" sein. Dies dürfte aber eher in die Rubrik "übertriebene Werbeslogans" einsortiert werden, denn die Flügel des besagten Insekts sollten kaum dicker sein als das Glas, das herkömmliche Smartphone-Displays bedeckt. Zum Vergleich: Das Gorilla Glass 4, das den Bildschirm des Samsung Galaxy Alpha schützt, ist bereits 0,4 Millimeter stark.

Xiaomi teasert eine Enthüllung für den 15. Januar 2015 an(© 2015 Weibo / Xiaomi)

Xiaomi Mi5 oder Xiaomi Mi4S?

Es ist fraglich, ob bis zur Vorstellung am 15. Januar 2015 noch brauchbare Informationen über das enthüllt werden, was Xiaomi da in Peking hinter dem Vorhang hervorzaubern wird. Es könnte sich sowohl um das noch völlig unbekannte Xiaomi Mi5 handeln, genauso wäre aber auch die Präsentation eines dünneren und größeren Xiaomi Mi4S möglich, das bereits kurz vor Weihnachten 2014 erstmals abgelichtet wurde.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
Poké­mon GO: Diese Stra­fen warten auf Betrü­ger
Pokémon GO wird um neue Features erweitert und knüpft sich Cheater vor
Wer sich in Pokémon GO das Leben mit Schummelsoftware bisher einfach gemacht hat, dem verpasst Entwickler Niantic nun ein Brandmal.