iTunes 12.3 führt Zwei-Faktor-Authentifizierung ein

iTunes 12.3 macht die Software unter anderem sicherer
iTunes 12.3 macht die Software unter anderem sicherer(© 2014 iTunes, CURVED Montage)

Zeitgleich mit dem lang erwarteten Release von iOS 9 rollt auch ein Update für iTunes aus. Das Update hievt die Software auf Versionsnummer 12.3 und führt die Unterstützung von iOS 9 sowie eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme ein: die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Diverse Bugfixes sind ebenso Teil des Downloads.

Insgesamt hat das Datenpaket eine Größe von 233 MB – Das Herunterladen über die Mobilfunkverbindung, ist also nicht ratsam. Nachdem das letzte Update im Juni Bugfixes für den Musik-Streaming-Dienst Apple Music mitbrachte, ist nun die Zwei-Faktor-Authentifizierung an der Reihe.

iTunes 12.3 im Design von OS X El Capitan

Während andere Apple Dienste wie iCloud, iMessage und FaceTime den doppelten Identitätsnachweis bereits seit einiger Zeit integrieren, hat Apple die Methode nun auch auf iTunes ausgeweitet. Eine kritische Sicherheitslücke, die nach dem letzten iTunes-Update von Apple entdeckt worden war, wurde bereits mit einem Hotfix gepatcht.

Wie schon bei den Vorversionen findet Ihr auch die iTunes-Version 12.3 im Mac App Store oder auf der iTunes-Homepage. Laut Apple wurde die Version für OS X El Capitan entwickelt. Die Fehlerbehebungen widmen sich diversen Problemen: Zuvor konnte es etwa passieren, dass sich die Reihenfolge von Songs in Up Next änderte. Der Zugriff per Voice Over auf Apple Music soll nun ebenfalls verbessert worden sein. Die vollständigen Patchnotes findet Ihr hier.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 Quali­täts­si­che­rung: "Ein Akku ist wie eine Bombe"
Der Akku des LG G6 darf unter größter Belastung nicht explodieren
Das LG G6 soll ein sicheres Smartphone sein: In seinen Testlaboren will LG daher sicherstellen, dass kein Gerät das Schicksal des Galaxy Note 7 teilt.
StarCraft Remas­te­red in 4K und kosten­lose Klas­sik-Version ange­kün­digt
Die alte Grafik von StarCraft (links) wird in der Remastered-Edition (rechts) deutlich verbessert
Der Klassiker "StarCraft" erhält eine komplette Überarbeitung: Eine Remastered-Edition bietet eine überarbeitete Grafik in 4K sowie weitere Features.
Remote App für Apple TV funk­tio­niert bald auch auf dem iPad
Guido Karsten
Auch das Scrollen in langen Listen soll unter tVOS demnächst schneller funktionieren
Das aktuelle Apple TV (4. Gen.) wurde bereits vor eineinhalb Jahren vorgestellt. Jetzt soll die Fernbedienungs-App auch für das iPad angepasst werden.