iTunes, App Store und weitere Apple-Dienste down

UPDATEPeinlich !19
App Store und iTunes auf dem iPhone
App Store und iTunes auf dem iPhone(© 2015 CURVED)

Aus noch ungeklärten Gründen waren zeitweise viele Apple-Clouddienste nicht erreichbar. Betroffen waren der App Store, der Apple TV App Store, der Mac App Store sowie iTunes (Cloud).

Update vom 3.6.2016, 00.09 Uhr: Die Dienste scheinen wieder zu laufen.

Apple arbeitet allem Anschein nach an der Problembehebung. Wie der offiziellen Supportseite zu entnehmen ist, sind primär die Clouddienste betroffen. iMessage, Siri sowie Apple Maps und Facetime sollen weiterhin funktionieren.

Einige Nutzer hatten wohl schon in den Tagen zuvor von kleineren Ausfällen berichtet, jedoch nicht in der Masse. Scheinbar sind nicht alle Apple-Nutzer weltweit betroffen, jedoch sind die Dienste für viele Anwender nicht oder teilweise nicht erreichbar.


Weitere Artikel zum Thema
Runkee­per: Update erlaubt Apple Watch-Nutzern GPS-Tracking ohne iPhone
1
Die Apple Watch Series 2 kann Eure Läufe mit Runkeeper durch das GPS-Modul auch ohne iPhone tracken
Für die App Runkeeper rollt ein neues Update aus: Künftig greift die Software auf das in der Apple Watch Series 2 integrierte GPS-Modul zurück.
Apple Watch Series 2: Vier neue Werbe­spots pünkt­lich zur Weih­nachts­zeit
1
Die Apple Watch Series 2 als Weihnachtsgeschenk
Pünktlich zu den Weihnachts-Feiertagen hat Apple vier Clips veröffentlicht, um die Apple Watch Series 2 und deren Funktionen zu bewerben.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten1
Naja !6Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.