iTunes in the Cloud speichert jetzt auch Serien & Filme

Smart9
Gekaufte Inhalte sind mit iTunes in the Cloud überall verfügbar
Gekaufte Inhalte sind mit iTunes in the Cloud überall verfügbar(© 2014 CC: flickr/StooMathiesen)

Egal wo, egal mit welchem iOS-Gerät – iTunes in the Cloud ermöglicht es Euch, gekaufte Filme und Serien von überall aus abzurufen und anzusehen. Dies ist Teil der neuen AGB von iTunes, die seit dem 01. Mai in Deutschland gelten.

Für viele Inhalte ist das Symbol von iTunes in the Cloud schon zu sehen: Eine Wolke, die mit einem Pfeil nach unten versehen ist. Dieses Icon soll zukünftig neben allen Inhalten stehen, die Ihr über iTunes erworben habt – tippt Ihr auf das Wolken-Symbol, wird Euch der Inhalt auf dem aktuellen Gerät zu Verfügung gestellt. Bisher gab es iTunes in the Cloud hierzulande nur für Musik, iBooks-Bücher und Apps, die über iTunes gekauft wurden; nun sind in Deutschland Filmen und Serien hinzugekommen, die etwa in den USA längst Teil von iTunes in the Cloud waren.

Was Filme und Serien können, können Songs schon lange

Das Praktische an dieser Funktion kennt Ihr bestimmt schon aus der Musik-App, denn mit Songs funktionierte der Abruf via iTunes in the Cloud hierzulande schon länger: Ihr habt beispielsweise ein Lied in iTunes an Eurem Computer gekauft und wollt dieses spontan unterwegs auf dem iPhone hören, habt es aber nicht zuvor auf das Gerät geladen. Seit der Einführung von iTunes in the Cloud könnt Ihr einmal gekaufte Inhalte jederzeit in der App abrufen, ohne erneut dafür bezahlen zu müssen. iTunes in the Cloud funktioniert dabei wie eine Verknüpfung zu einem Programm, die ihr auf Eurem Desktop angelegt habt, um schnell zugreifen zu können – nur befindet sich die Verknüpfung in Eurer iCloud und führt zum entsprechenden Inhalt im iTunes Store.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Plötz­lich Upda­tes für fast alle Apps? Das steckt dahin­ter
Francis Lido
Sollt euch ihr fast all eure iPhone-Apps aktualisieren?
Zahlreiche iPhone-Apps verlangen derzeit nach einem Update. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat. Offenbar spielt iOS 13.5 eine Rolle.
iPhone 12 goes iPhone SE: So unfass­bar hand­lich soll das Apple-Handy sein
Guido Karsten
Her damit51Das iPhone 12 könnte unserem CURVED/labs-Konzept von 2017 wirklich sehr ähnlich sehen.
Das iPhone 12 wird offenbar handlicher als wir bisher angenommen haben. So ein kompaktes Handy gab es womöglich seit vielen Jahren nicht mehr.
iOS 13.5 ist da: iPhone 11 Pro und Co. werden fit für Corona
Guido Karsten
Auch für das Spitzenmodell iPhone 11 Pro steht iOS 13.5 bereit
iOS 13.5 ist da und hilft von nun an im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Aber selbst für ältere iPhones, iPad, Apple TV und Co. gibt es Updates.