iWatch kommt doch: Iren bauen Apple Watch-Konkurrenten

Weg damit !20
Die iWatch soll wie die Apple Watch ein eckiges Display erhalten
Die iWatch soll wie die Apple Watch ein eckiges Display erhalten(© 2014 Apple, CURVED Montage)

Erscheint doch noch ein Wearable namens iWatch – als Konkurrenz zur Apple Watch? Die Rechte an dem Namen "iWatch" werden seit geraumer Zeit von dem irischen Unternehmen Probendi gehalten. Dieses überlegt nun, eine Smartwatch mit diesem Namen zu veröffentlichen.

Dieser Umstand erklärt laut Bloomberg auch, warum Apple für sein erstes Wearable letztendlich einen anderen Namen gewählt hat. Zwar hält Probendi die Rechte für die Bezeichnung iWatch nur in Europa – das hat anscheinend aber gereicht, um das Unternehmen aus Cupertino zur Umbenennung seiner Smartwatch zu bewegen.

iWatch in Zusammenarbeit mit chinesischem Hersteller

Probendi selbst sieht sich offenbar nicht in der Lage, die iWatch selbst zu entwickeln. Der Mitbegründer der Firma, Daniele Di Salvo, wird von MacRumors zitiert: "Wir wurden von einem sehr bedeutenden Hersteller aus China kontaktiert, um die Möglichkeiten der Herstellung einer Smartwatch zu erörtern, die unter dem Namen iWatch verkauft werden soll. Wir sind gut mit Software, aber Hardware ist definitiv nicht unser Geschäft", soll er weiter gesagt haben. "Aber wir werden die Anfrage prüfen."

Die iWatch von Probendi soll Gerüchten zufolge ein eckiges Display erhalten und mit den für Wearables typischen Fitness- und Gesundheitsfunktionen ausgestattet sein. Als mögliches Betriebssystem ist Android im Gespräch. Zudem soll die iWatch günstiger auf den Markt gebracht werden als die Apple Watch – und vielleicht ja auch noch vor deren Release Anfang 2015.


Weitere Artikel zum Thema
Gear S3 Clas­sic und Fron­tier erhal­ten Update mit vielen Verbes­se­run­gen
Guido Karsten
Auf der Gear S3 läuft anstelle von Android Wear Samsungs Tizen OS
Samsung hat für beide Varianten seiner Gear S3 ein großes Software-Update veröffentlicht. Das bringt neben Verbesserungen auch neue Features mit.
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten1
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.