iWatch-Konzept überzeugt mit schlichter Eleganz

Her damit !33
iWatch concept
iWatch concept(© 2014 Behance/Edgar Rios)

Das neue Konzept des Texaners Edgar Rio zeigt, wie sich der Designer die iWatch vorstellt. Apples noch unveröffentlichte Smartwatch hat er grafisch mit iOS 7 versehen und setzt beim Design vor allem auf einen großen Bildschirm, auf dem schon einige der erwarteten Funktionen zu sehen sind.

Rios Design zeigt die Healthbook-App, mit der Apple den Nutzern der iWatch den Sport erleichtern und ihrer Gesundheit etwas Gutes tun möchte: Einfache Icons stehen für Herzfrequenz, Blutdruck, verbrannte Kalorien und andere Bio-Messwerte. Auch Musik- und Kurznachrichten-Funktionen sind auf den Konzeptgrafiken zu sehen.

Den Entwürfen von Edgar Rio nach, würde die Smartwatch in vier verschiedenen Farbgebungen erscheinen: In Schwarz, Weiß und jeweils einer gemusterten Variante der beiden Farben. Ist das sonstige Design doch relativ einfach gehalten, ohne mit Hologrammen, Mini-Projektoren oder anderen Spielereien zu übertreiben, fällt doch eine optische Besonderheit auf: Der Touchscreen ist in den Entwürfen an den Seiten fast randlos ins Gehäuse eingelassen – dessen Größe lässt sich allerdings nicht genau abschätzen.

Spekulationen gehen weiter

Wie genau die iWatch aussehen wird, wissen vermutlich im Moment noch nicht einmal die Designer bei Apple genau. Viele verschiedene Spekulationen und Konzeptstudien machen die Runde und laden immer wieder zum Träumen ein. Die Gerüchteküche brodelt weiter, einen Zwischenstand könnt Ihr hier noch einmal nachlesen. Sollten kürzlich aufgestellte Vermutungen zutreffen, werdet Ihr das Apple-Wearable vermutlich gegen Ende des Jahres am Handgelenk tragen können.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Apple Watch Series 1: Keine Smart­watch ist derzeit erfolg­rei­cher
Francis Lido2
Die aktuelle Apple Watch verkauft sich nicht ganz so gut wie die Series 1
Die Apple Watch Series 1 verkauft sich offenbar hervorragend: Keine andere Smartwatch wechselte zuletzt häufiger den Besitzer.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.