"Jack Ryan": Analyst wird in Amazon-Serie zum knallharten Agenten

Mit "Tom Clancy's Jack Ryan" hat Amazon Prime Video für 2018 noch ein weiteres Serien-Highlight im Gepäck. Zum diesjährigen Super Bowl hat der Versandhausriese einen Trailer zum Agenten-Thriller veröffentlicht. Offenbar dürfen wir uns auf viel Action freuen.

In "Jack Ryan" geht es um den gleichnamigen CIA-Analysten (gespielt von John Krasinski), der auf mehrere von ungewöhnliche Überweisungen stößt, die ihn auf die Spur von Terroristen bringen. Weit entfernt von seinem Schreibtisch geht er der Sache auf den Grund und gerät ins Fadenkreuz. Es beginnt eine Hetzjagd, bei der Ryan zu einem wahren Superagenten wird. Es gilt dabei auch, einen Anschlag auf sein Heimatland zu verhindern.

Mit "Jack Ryan" um die Welt

Im Trailer zu "Jack Ryan" sehen wir den Analysten auch im mittleren Osten – mitten im Kriegsgebiet, sodass er zwischen Explosionen und Schusswechsel agieren muss. Aber auch England ist in einer kurzen Szene zu sehen, an abwechslungsreichen Orten dürfte es der Amazon-Serie also nicht mangeln.

Insgesamt wirkt die Serie sehr hochwertig produziert und erinnert an Actionfilme mit hohem Budget. Ihr solltet euch aber noch nicht zu sehr auf "Jack Ryan" freuen: Amazon wird die Serie erst im August 2018 veröffentlichen. Es dauert also noch knapp ein halbes Jahr, ehe ihr sie ansehen könnt. Noch ist nicht bekannt, ob die gesamte Staffel dann komplett veröffentlicht wird, oder ob es wöchentlich eine neue Episode geben wird.


Weitere Artikel zum Thema
Smart Glas­ses: Sind Augmen­ted-Reality-Bril­len endlich alltags­taug­lich?
Benjamin Kratsch
SmartGlasses1
Der Hype um Google Glasses war schnell wieder vorbei. Doch mit dieser Art von Smart Glasses könnten Augmented-Reality-Brillen zum Trend werden.
Amazon Fire 7 mit Kids-Edition: Mehr Tablet zum glei­chen Preis
Viktoria Vokrri
Das Amazon Fire 7 gibt es auch als Kids-Edition.
Das neuen Amazon Fire 7 soll bessere Unterhaltung bieten – aber zum alten Preis. Wir verraten euch die ersten Infos zum neuen Modell.
Alexa-App macht aus eurem PC nun einen Amazon Echo
Guido Karsten
So komfortabel wie mit einem Amazon Echo könnt ihr Alexa nun auch auf Windows-PCs befehligen
Alexa greift Cortana an: Amazon hat per Update die Steuerung seiner KI-Assistenz auf Windows-10-PCs vereinfacht. Ein Klick ist nicht mehr notwendig.