Jony Ive greift Xiaomi an: "Chinas Apple" ist kein Lob

Peinlich !11
Jony Ive zeigt kein Verständnis für dreiste Apple-Kopierer
Jony Ive zeigt kein Verständnis für dreiste Apple-Kopierer(© 2014 Apple)

Deutliche Worte Richtung Konkurrenz: Apples Design-Chef Jony Ive stichelt gegen das "Apple Chinas" Xiaomi. Ive nimmt in einem Live-Interview im Rahmen des Vanity Fair New Establishment Summit in San Francisco bezüglich chinesischer Kopien seiner Produkte kein Blatt vor den Mund.

Wenn Jony Ive sehe, wie andere Unternehmen die Designs von Apple-Produkten eins zu eins kopieren, fühle er sich nach eigener Aussage nicht geschmeichelt – ganz im Gegenteil. Das Kopieren mache ihn wütend, wie er den Zuschauern in dem vorab genannten Interview zu verstehen gab. Auf eine Frage bezüglich des chinesischen Konzerns Xiaomi antwortete Ive unmissverständlich: Er sehe so etwas wie das viel zitierte "Apple Chinas" nicht als Schmeichelei, sondern als Diebstahl. Gleichzeitig stellt er klar, dass er das Kopieren von Apple-Produkten als allgemeines Problem sieht und nicht alleine auf Xiaomi beziehe.

Apple-Design-Diebstahl ist keine Schmeichelei

Generell geben Ive die schnell auf den Markt geworfenen Kopien zu denken. Wenn er beispielsweise sieben oder acht Jahre Entwicklung in ein neues Produkt stecke, ohne dabei zu wissen, ob es hinterher auch funktioniert und dann kopiert es jemand mal eben so, fühle er sich nicht gerade geschmeichelt. Vielmehr sei dieses Vorgehen einfach nur Diebstahl und faul. Abschließend verabschiedet sich Ive zu diesem Thema noch mit sanftem Sarkasmus: "All diese Wochenenden hätte ich zu Hause mit meiner wunderbaren Familie verbringen können, habe ich aber nicht. Doch die Schmeichelei war es wert!" Eine Abschrift des gesamten Interviews könnt Ihr bei den Kollegen von Business Insider lesen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs und Xr acht Meter tief im Meer: Nur ein Gerät hat über­lebt
Francis Lido2
iPhone Xs und Xr sind unterschiedlich gut gegen Wasser geschützt
Wie tief können iPhone Xs und Xr abtauchen? Ein Experiment klärt, wie wasserdicht die Smartphones tatsächlich sind.
Apple entfernt WhatsApp-Sticker offen­bar aus dem App Store
Francis Lido
WhatsApp für iOS: Erst mal keine neuen Sticker über den App Store?
Apple senkt den Daumen: Das Unternehmen will anscheinend die Verbreitung von WhatsApp-Stickern über den App Store unterbinden.
Adobe Lightroom: Bild­ver­wal­tung unter­stützt nun iPhone Xs und Apple Pencil
Lars Wertgen1
In Lightroom bearbeitet und verwaltet ihr eure Bilder
Adobe hat Lightroom ein umfangreiches Update spendiert. Das Programm unterstützt nun die Kamera des iPhone Xr und ist mit dem iPad kompatibel.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.